Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-A-06598-NF-03  

 
 
Betreff: Barrierearmes Neues Rathaus/Stadthaus
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Neufassung
Einreicher:CDU-FraktionBezüglich:
VI-A-06598
Beratungsfolge:
Seniorenbeirat Vorberatung
14.03.2019 
Seniorenbeirat      
Behindertenbeirat Vorberatung
18.03.2019 
Behindertenbeirat      
FA Stadtentwicklung und Bau 2. Lesung
Ratsversammlung Beschlussfassung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Alle Treppenanlagen im Neuen Rathaus/Stadthaus werden mit gut nutzbaren Handläufen ausgestattet.

Dies gilt insbesondere für den Haupteingang (Erstaustattung der Außentreppe mit Handläufen und Ausstattung der Innentreppe mit mittig angebrachten Handläufen)

An allen Eingängen von Rathaus und Stadthaus werden Schilder angebracht, die auf den barrierefreien Rathauseingang hinweisen. Im Bereich dieses Eingangs wird weiterhin über die barrierefreie und rollstuhlgerechte Wegeführung (einschließlich Aufzüge) innerhalb des Hauses informiert.

Begründung

Nicht alle mobilitätseingeschränkten Personen müssen einen Aufzug benutzen. Oft reicht ihnen bereits die Unterstützung mit Handläufen aus. Defizite bestehen diesbezüglich vor allem am Haupteingang des Neuen Rathauses.

Ggf. ist in diesem Zusammenhang auch die automatische Türöffnung anzupassen.

In den bisherigen Vorberatungen zum Antrag wurde auch auf die ungenügende Ausschilderung des vorhandenen barrierefreien Eingangs hingewiesen.

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 


 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2