Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-A-06853-VSP-01  

 
 
Betreff: Schalltechnische Untersuchungen für Kulturmeile auf dem Eutritzscher Freiladebahnhof
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Verwaltungsstandpunkt
Einreicher:Dezernat Stadtentwicklung und BauBezüglich:
VI-A-06853
Beratungsfolge:
Dienstberatung des Oberbürgermeisters Bestätigung
DB OBM - Vorabstimmung
FA Stadtentwicklung und Bau Vorberatung
23.04.2019    FA Stadtentwicklung und Bau      
Ratsversammlung Beschlussfassung
15.05.2019 
Ratsversammlung ungeändert beschlossen     

Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

Rechtliche Konsequenzen

Der gemäß Ursprungsantrag gefasste Beschluss wäre

Rechtswidrig und/oder

Nachteilig für die Stadt Leipzig.

 

 

Zustimmung

Ablehnung

Zustimmung mit Ergänzung

Ablehnung, da bereits Verwaltungshandeln

Alternativvorschlag

Sachstandsbericht

 

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Verwaltung empfiehlt folgenden Alternativvorschlag:

 

Der Oberbürgermeister wird in Ergänzung des Beschlusses zum Antrag VI-A-06105-NF-03 vom 27.09.2018 beauftragt:

 

  1. Auf den Baufeldern 25 (Verladeschuppen) und 26 (Lokschuppen) des Eutritzscher Freiladebahnhofs sollen im weiteren Verfahren neue Freiräume für Unternehmen aus den Bereichen Medien und Kreativwirtschaft sowie kulturell-gastronomischer Ansiedlungen gesichert werden.
  2. Zur Feststellung der immissionsrechtlichen Rahmenbedingungen unter denen diese Nutzungen auf den oben angeführten Baufeldern umgesetzt werden können, sind bis Ende des II. Quartals 2019 schalltechnische Untersuchungen durchzuführen.

 

 

Zusammenfassung:

 

Anlass der Vorlage:

 

Rechtliche Vorschriften   Stadtratsbeschluss   Verwaltungshandeln

x Sonstiges: Antrag

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

 

Finanzielle Auswirkungen

 

X

nein

 

wenn ja,

Kostengünstigere Alternativen geprüft

 

nein

 

ja, Ergebnis siehe Anlage zur Begründung

Folgen bei Ablehnung

 

nein

 

ja, Erläuterung siehe Anlage zur Begründung

Handelt es sich um eine Investition (damit aktivierungspflichtig)?

 

nein

 

ja, Erläuterung siehe Anlage zur Begründung

 

 

Im Haushalt wirksam

von

bis

Höhe in EUR

wo veranschlagt

Ergebnishaushalt

Erträge

 

 

 

 

 

Aufwendungen

 

 

 

 

Finanzhaushalt

Einzahlungen

 

 

 

 

 

Auszahlungen

 

 

 

 

Entstehen Folgekosten oder Einsparungen?

 

nein

 

wenn ja,

 

Folgekosten Einsparungen wirksam

von

bis

Höhe in EUR (jährlich)

wo veranschlagt

Zu Lasten anderer OE

Ergeb. HH Erträge

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand

 

 

 

 

Nach Durchführung der Maßnahme zu erwarten

Ergeb. HH Erträge

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand (ohne Abschreibungen)

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand aus jährl. Abschreibungen

 

 

 

 

 

Auswirkungen auf den Stellenplan

X

nein

 

wenn ja,

Beantragte Stellenerweiterung:

Vorgesehener Stellenabbau:

Beteiligung Personalrat

X

nein

 

ja,

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

 

 

 

 

 

Sachverhalt:
 

Da im Antrag angenommene Verbleib der Clubs in der zukünftigen Kulturmeile nicht umgesetzt wird, ist aus Sicht der Verwaltung ein Alternativvorschlag notwendig.

 

Da neben dem kürzlich geschossenen So&So auch der TV-Club bis zum Jahresende 2019 das Areal verlassen wird, ist es für einen Erhalt bzw. die Realisierung der vorgesehenen Kulturmeile notwendig, die schalltechnischen Auswirkungen bestehender Einrichtungen und den Rahmen möglicher weiterer kulturell-gastronomischer Ansiedlungen frühzeitig zu bestimmen.

 

Die vorliegenden Schallgutachten berücksichtigen insbesondere Schallimmissionen auf das geplante Gebiet, die durch den Verkehr und bestehende gewerbliche Nutzungen, aber auch durch Freizeit- und Veranstaltungslärm hervorgerufen werden.

 

In Bezug auf die zukünftige Nutzung der Baufelder 25 (Verladeschuppen) und 26 (Lokschuppen) ist im weiteren Verfahren die im Rahmen des Masterplan-Entwurfes erarbeitete Schallimmissionsprognose „Veranstaltungslärm“ (Projekt-Nr.: 4717-K/18, Version 1.0I, 07.09.2018 – Ursprungsversion) anhand der vorgesehenen konkreten Planungen für die Nutzung der Baufelder 25 (Verladeschuppen) und 26 (Lokschuppen) zu überarbeiten.

Stammbaum:
VI-A-06853   Schalltechnische Untersuchungen für Kulturmeile auf dem Eutritzscher Freiladebahnhof   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Antrag
VI-A-06853-VSP-01   Schalltechnische Untersuchungen für Kulturmeile auf dem Eutritzscher Freiladebahnhof   61 Stadtplanungsamt   Verwaltungsstandpunkt