Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-A-06853  

 
 
Betreff: Schalltechnische Untersuchungen für Kulturmeile auf dem Eutritzscher Freiladebahnhof
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:Gabelmann, Ute Elisabeth
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
23.01.2019 
Ratsversammlung (offen)   
FA Stadtentwicklung und Bau 1. Lesung
12.02.2019    FA Stadtentwicklung und Bau      
FA Stadtentwicklung und Bau 2. Lesung
23.04.2019    FA Stadtentwicklung und Bau      
Ratsversammlung Beschlussfassung
15.05.2019 
Ratsversammlung geändert beschlossen     

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

In Ergänzung des Antrages VI-A-06105-NF-03 wird beantragt:

 

Für das Baufeld 25 und 26 des Eutritzscher Freiladebahnhofs werden qualitative schalltechnische Tiefen-Untersuchungen durchgeführt. Diese sollen dazu dienen, einen Verbleib bzw. eine Neuansiedlung von Clubs auf dem für kulturelle Nutzung vorgesehenen Teil des Geländes abzusichern.

Die Untersuchung ist bis Ende des zweiten Quartals 2019 durchzuführen.

 

Bis zum Abschluß der beantragten Untersuchungen werden seitens beider Vertragspartner des städtebaulichen Vertrages für die besagten Baufelder keine Veränderungen mehr herbeigeführt.

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Umfassende schalltechnische Untersuchungen wurden bisher nicht durchgeführt. Die seitens des Eigentümers vorgelegte Untersuchung war eher rudimentärer Art und kann nicht als Datenbasis dienen. Um hier fundierte Entscheidungen über Nutzungsarten für die Kulturmeile treffen zu können, ist eine Faktenbasis vonnöten. Diese wird mit der Umsetzung des Antrages geschaffen.

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

Stammbaum:
VI-A-06853   Schalltechnische Untersuchungen für Kulturmeile auf dem Eutritzscher Freiladebahnhof   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Antrag
VI-A-06853-VSP-01   Schalltechnische Untersuchungen für Kulturmeile auf dem Eutritzscher Freiladebahnhof   61 Stadtplanungsamt   Verwaltungsstandpunkt