Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-EF-06774  

 
 
Betreff: Raumtemperaturen in der Astrid-Lindgren-Schule/Geplante Sanierungsmaßnahmen
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Einwohneranfrage
Einreicher:Rene Streubel, Elternratsvorsitzender Astrid-Lindgren-Schule
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung
23.01.2019 
Ratsversammlung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
 

Sehr geehrter Oberbürgermeister,

 

bereits am 20.11.2018 habe ich beim Amt für Gebäudemanagement angefragt, wie in der Astrid-Lindgren-Schule die Raumtemperaturen dauerhaft in einem korrekten Bereich gehalten werden können. Bis heute gab es dazu keine Antwort des Amtes. Die Kinder einer Klasse mussten bereits in das Nachbargebäude (Oberschule) umziehen, da bei derzeit ca. +5°C Außentemperatur nur 17°C Innentemperatur erreicht werden. Die Kinder werden krank und die Sicherheit der Kinder ist gefährdet. Ebenso entspricht diese Temperatur nicht den Arbeitsschutzbedingungen für Lehrer und Erzieher. In fast allen Klassenzimmern funktioniert im Moment nur eine oder gar keine Heizung.

 

Ich frage daher an:

  1. Was haben Sie geplant, um die Zimmertemperatur in allen Klassenzimmern der Astrid-Lindgren-Schule langfristig für die nächsten 3-5 Jahre bis zur geplanten Sanierung zuverlässig in einem korrekten Bereich zu halten?
  2. Welche Reparaturmaßnahmen sind nötig um die Heizung dauerhaft funktionstüchtig zu erhalten?
  3. Wann werden Reparaturen ausgeführt?

 

Ich bitte um schriftliche Beantwortung.
 

Stammbaum:
VI-EF-06774   Raumtemperaturen in der Astrid-Lindgren-Schule/Geplante Sanierungsmaßnahmen   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Einwohneranfrage
VI-EF-06774-AW-01   Raumtemperaturen in der Astrid-Lindgren-Schule/Geplante Sanierungsmaßnahmen   65 Amt für Gebäudemanagement   schriftliche Antwort zur Anfrage