Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-DS-06352-ÄA-03  

 
 
Betreff: Naturkundemuseum Leipzig - Aufhebung Standortentscheidung Halle 7
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Änderungsantrag
Einreicher:Stadtrat S. Schlegel, Stadträtin F. RiekewaldBezüglich:
VI-DS-06352
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Beschlussfassung
12.12.2018 
Ratsversammlung ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Beschlussvorschlag wird um einen weiteren Punkt ergänzt:

 

Zeitnah werden ergebnisoffen unter Beachtung vielfältiger Rahmenbedingungen Untersuchungen für Grundstücke und Immobilien in städtischem Eigentum, vorrangig in den zentrumsnahen Stadtteilen L01 Zentrum-Ost bis L06 Zentrum-Nord, unter Einbeziehung der Fachausschüsse Kultur und Stadtentwicklung/Bau durchgeführt. Dabei sind im Besonderen zu erhaltende städtische Gebäude zu untersuchen, für die bisher keine nachhaltige Nutzung wegen besonderer Denkmalschutzanforderungen gefunden wurde, wie das Stadtbad oder der bisherige Standort Lortzingstraße.

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
Aus den bisherigen Standortentscheidungen sind Schlussfolgerungen zu ziehen. So sollten möglichst keine Pacht- bzw. Mietverträge eingegangen werden, bei denen für die Vermieter die Einnahmen gesichert sind, finanzielle Risiken aber die Stadt zu tragen hat. Außerdem ist für den Standort eine vorhandenen Straßenbahn- bzw. Busanbindung in vorzugsweiser zentraler Lage maßgebend. Das Naturkundemuseum soll künftig nicht nur Freizeitort für alle Generationen und Familien, sondern wieder stärker auch Bildungsstandort und natürlich Aufbewahrungsort von teilweise einmaligen Museumsstücken sein. Bei der Nachnutzung von städtischen Gebäuden von besonderer baugeschichtlicher Bedeutung, die wegen des Denkmalsschutzes zu erhalten sind, haben die sich daraus ergebenden Mehrkosten für die Stadt den Charakter von sogenannten „Ohnehinkosten“. Gegenüber Neubauten wären kostendämpfend jedoch Hochbaukosten gegenzurechnen.
 

Stammbaum:
VI-DS-06352   Naturkundemuseum Leipzig - Aufhebung Standortentscheidung Halle 7   41 Kulturamt   Beschlussvorlage
VI-DS-06352-ÄA-01   Naturkundemuseum Leipzig - Aufhebung Standortentscheidung Halle 7   Geschäftsstelle der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen   Änderungsantrag
VI-DS-06352-ÄA-02   Naturkundemuseum Leipzig - Aufhebung Standortentscheidung Halle 7   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Änderungsantrag
VI-DS-06352-ÄA-03   Naturkundemuseum Leipzig - Aufhebung Standortentscheidung Halle 7   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Änderungsantrag
VI-DS-06352-DS-04   Anpassung des Nutzungsüberlassungsvertrages zur Halle 7 zwischen der Stadt Leipzig und der Leipziger Baumwollspinnerei Verwaltungsgesellschaft mbH (Bestätigung gem. § 79 Abs. 1 der SächsGemO)   80 Amt für Wirtschaftsförderung   Beschlussvorlage
VI-DS-06352-DS-04-ÄA-02   Anpassung des Nutzungsüberlassungsvertrages zur Halle 7 zwischen der Stadt Leipzig und der Leipziger Baumwollspinnerei Verwaltungsgesellschaft mbH (Bestätigung gem. § 79 Abs. 1 der SächsGemO)   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Änderungsantrag
VI-DS-06352-DS-04-ÄA-03   Anpassung des Nutzungsüberlassungsvertrages zur Halle 7 zwischen der Stadt Leipzig und der Leipziger Baumwollspinnerei Verwaltungsgesellschaft mbH (Bestätigung gem. § 79 Abs. 1 der SächsGemO)   Geschäftsstelle der Fraktion Freibeuter   Änderungsantrag