Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-DS-06434-NF-02-ÄA-13  

 
 
Betreff: Fachplan Wohnungsnotfallhilfe in Leipzig 2018 bis 2022
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Änderungsantrag
Einreicher:Stadträtin J. NagelBezüglich:
VI-DS-06434
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Beschlussfassung
12.12.2018 
Ratsversammlung geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

1. Im Punkt 2.3. Operative Umsetzung wird im Unterpunkt „Notversorgung/ Krisenintervention“ folgendes ergänzt:

 

Die Öffnungszeiten der Notunterkunft für wohnungslose Frauen werden an die des Übernachtungshauses für Männer angepasst: täglich 16:00 Uhr bis 8:00 Uhr; am Wochenende und an Feiertagen ganztägig. Entsprechend gilt für die Tagestreffs von Montag bis Freitag eine Regelöffnungszeit von mindestens 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

 

2. Der Punkt 2.3. Operative Umsetzung wird im Unterpunkt „Notversorgung/ Krisenintervention“ wie folgt ergänzt (Ergänzung fett):

 

Die Stadt prüft die Einführung eines Angebots der medizinischen Versorgung von wohnungslosen Personen in Notunterbringungseinrichtungen. Dabei wird auch die Einrichtung einer Notambulanz für Wohnungslose auch ohne Krankenversicherung geprüft.

 

3. Der Punkt 2.3. Operative Umsetzung wird im Unterpunkt „Notversorgung/ Krisenintervention“ bzw. Kooperation/ Netzwerkarbeit wie folgt ergänzt:

 

Die Stadtverwaltung unterstützt und berät ehrenamtliche Formen der Unterstützung wohnungsloser Menschen und fördert und unterstützt die Selbstorganisation von betroffenen Menschen.

 

4. Im Punkt 2.3. Operative Umsetzung wird im Unterpunkt „Qualitätssicherung“ folgendes verändert (Veränderung fett):

 

Die Strategiekonferenz zu Wohnungsnotfallhilfe soll als Format zur strategischen Begleitung des Fachplans Wohnungsnotfallhilfe weitergeführt werden. Die Konferenzen werden ab 2019 jährlich  durchgeführt.

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
Begründung erfolgt mündlich
 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2