Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-DS-05826-ÄA-01  

 
 
Betreff: Offenlegung Pleißemühlgraben zwischen Käthe-Kollwitz-Straße und Ranstädter Steinweg - Trassenfestlegung
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Änderungsantrag
Einreicher:Ute Elisabeth GabelmannBezüglich:
VI-DS-05826
Beratungsfolge:
Ratsversammlung
12.12.2018 
Ratsversammlung vertagt     
23.01.2019 
Ratsversammlung abgelehnt   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadtverwaltung wird beauftragt, die Öffnung des Pleißemühlgrabens gemäß der bei der Bürgerbeteiligung gewünschten Variante durchzuführen. Die Planungen der Bürgerinitiativen sind entsprechend zu berücksichtigen.

 

Zusammenfassung:

 

Anlass der Vorlage:

 

Rechtliche Vorschriften   Stadtratsbeschluss   x Verwaltungshandeln

Sonstiges:

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

Sachverhalt:

Gemäß Auskunft der Stadtverwaltung wurde das Bürgerbeteiligungsverfahren ergebnisoffen geführt. Zwingende Einschränkungen oder gar unabdingbare Leitlinien wurden nicht vorgegeben. Vor dem Hintergrund des Wunsches der am Verfahren Beteiligten sowie der vorhergehenden Ratsentscheidung wird der Plan, den historischen Flußverlauf wieder erlebbar zu machen, auch weiterhin verfolgt.

 

Stammbaum:
VI-DS-05826   Offenlegung Pleißemühlgraben zwischen Käthe-Kollwitz-Straße und Ranstädter Steinweg - Trassenfestlegung   67 Amt für Stadtgrün und Gewässer   Beschlussvorlage
VI-DS-05826-ÄA-01   Offenlegung Pleißemühlgraben zwischen Käthe-Kollwitz-Straße und Ranstädter Steinweg - Trassenfestlegung   Geschäftsstelle der Fraktion Freibeuter   Änderungsantrag