Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-A-06666-VSP-01  

 
 
Betreff: Neugestaltung des Gohliser Angers
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Verwaltungsstandpunkt
Einreicher:Dezernat Stadtentwicklung und BauBezüglich:
VI-A-06666
Beratungsfolge:
DB OBM - Vorabstimmung
Dienstberatung des Oberbürgermeisters Bestätigung
FA Umwelt und Ordnung Vorberatung
05.02.2019    FA Umwelt und Ordnung      
19.02.2019    FA Umwelt und Ordnung      
05.03.2019    FA Umwelt und Ordnung      
SBB Nord Anhörung
07.02.2019 
SBB Nord vertagt   
07.03.2019 
SBB Nord zur Kenntnis genommen     
FA Stadtentwicklung und Bau Vorberatung
29.01.2019    FA Stadtentwicklung und Bau      
12.02.2019    FA Stadtentwicklung und Bau      
12.03.2019    FA Stadtentwicklung und Bau, Straßenbahnhof Angerbrücke, Jahnallee 56, Veranstaltungssaal (gegenüber Casino)      
Ratsversammlung Beschlussfassung
13.02.2019 
Ratsversammlung vertagt   
13.03.2019 
Ratsversammlung zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

Rechtliche Konsequenzen

Der gemäß Ursprungsantrag gefasste Beschluss wäre

Rechtswidrig und/oder

Nachteilig für die Stadt Leipzig.

 

 

Zustimmung

Ablehnung

Zustimmung mit Ergänzung

Ablehnung, da bereits Verwaltungshandeln

Alternativvorschlag

Sachstandsbericht

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Aufgrund des bestehenden Handlungsbedarfes bei der Sanierung öffentlicher Grünflächen insgesamt, wird über die Bereitstellung finanzieller Mittel für die Planung und den Bau des Gohliser Angers erst bei der Aufstellung des neuen Haushaltes 2021/2022 entschieden.

 

Zusammenfassung:

Anlass der Vorlage:

 

Rechtliche Vorschriften   Stadtratsbeschluss   Verwaltungshandeln

Sonstiges: Antrag VI-A-06666

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

 

 

 

Sachverhalt:
 

Die Stadtverwaltung befürwortet den Vorschlag zur Neugestaltung des Gohliser Angers grundsätzlich.

 

Der Gohliser Anger war in der Zeit von Gohlis als eigenständiges Dorf – vor der Eingemeindung nach Leipzig – Kernbereich der alten, dörflichen Ortslage von Gohlis im Bereich der Menckestraße. Früher mit einem kleinen Schulgebäude und angebautem Betsaal bestanden, wurde der Bereich des Gohliser Angers nach dem Abbruch der Gebäude um die vorangegangene Jahrhundertwende im Stil eines gründerzeitlichen Stadtplatzes mit Wegebeziehungen und kleineren eingefassten Wiesen- und Beetflächen umgebaut.

 

Der Bereich des Gohliser Angers steht z. Z. nicht unter Denkmalschutz. Eine Unterschutzstellung als sogenanntes Gartendenkmal wird aber z.Z. auf Anregung der Stadt Leipzig durch das Landesdenkmalamt Sachsen geprüft. In eine solche fachliche Beurteilung wäre der Sachverhalt einzustellen, dass die Mehrzahl der straßenraumbegleitenden gründerzeitlichen Gebäude unter Denkmalschutz stehen und in der Zeit nach 1990 aufwendig und sachgerecht saniert wurden.

 

Letztlich ist über die zukünftigen Funktionen, konkrete Nutzungsmöglichkeiten (z.B. Wege-beziehungen und Qualität der Aufenthaltsbereiche einschließlich der Wahl der „Stadt-möblierungselemente) und Details der Ausgestaltung – wie z.B. der angesprochene Vorschlag der Aufstellung eines Brunnens – des Gohliser Angers in einem Planungsprozess zu entscheiden. Dies gilt ebenso für den Umfang und die Form der Beteiligung der Bürgerschaft. Eine Neugestaltung des Gohliser Angers schließt auch die notwendige Neuordnung des ruhenden Verkehrs und damit auch die Erhöhung der Verkehrssicherheit in diesem Bereich ein.

 

Aufgrund des bestehenden Handlungsbedarfes bei der Sanierung öffentlicher Grünflächen insgesamt, sollte jedoch über die Bereitstellung finanzieller Mittel für die Planung und den Bau des Gohliser Angers erst bei der Aufstellung des neuen Haushaltes 2021/2022 entschieden werden.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

 

 

Finanzielle Auswirkungen

 

x

nein

 

wenn ja,

Kostengünstigere Alternativen geprüft

 

nein

 

ja, Ergebnis siehe Anlage zur Begründung

Folgen bei Ablehnung

 

nein

 

ja, Erläuterung siehe Anlage zur Begründung

Handelt es sich um eine Investition (damit aktivierungspflichtig)?

 

nein

 

ja, Erläuterung siehe Anlage zur Begründung

 

 

Im Haushalt wirksam

von

bis

Höhe in EUR

wo veranschlagt

Ergebnishaushalt

Erträge

 

 

 

 

 

Aufwendungen

 

 

 

 

Finanzhaushalt

Einzahlungen

 

 

 

 

 

Auszahlungen

 

 

 

 

Entstehen Folgekosten oder Einsparungen?

 

nein

 

wenn ja,

 

Folgekosten Einsparungen wirksam

von

bis

Höhe in EUR (jährlich)

wo veranschlagt

Zu Lasten anderer OE

Ergeb. HH Erträge

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand

 

 

 

 

Nach Durchführung der Maßnahme zu erwarten

Ergeb. HH Erträge

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand (ohne Abschreibungen)

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand aus jährl. Abschreibungen

 

 

 

 

 

Auswirkungen auf den Stellenplan

 

nein

 

wenn ja,

Beantragte Stellenerweiterung:

Vorgesehener Stellenabbau:

Beteiligung Personalrat

 

nein

 

ja,

 

 

 

Beschreibung des Abwägungsprozesses:

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

 

 

 

Stammbaum:
VI-A-06666   Neugestaltung des Gohliser Angers   Geschäftsstelle der Fraktion Freibeuter   Antrag
VI-A-06666-VSP-01   Neugestaltung des Gohliser Angers   61 Stadtplanungsamt   Verwaltungsstandpunkt
VI-A-06666-NF-02   Neugestaltung des Gohliser Angers   Geschäftsstelle der Fraktion Freibeuter   Neufassung