Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-P-06373-DS-02  

 
 
Betreff: Ausstellung zur Novemberrevolution von 1918 in Leipzig und Sachsen
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:PetitionsausschussBezüglich:
VI-P-06373
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Beschlussfassung
12.12.2018 
Ratsversammlung      

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Petition „Ausstellung zur Novemberrevolution von 1918 in Leipzig und Sachsen aus Anlass des 100. Jahrestages dieser ersten friedlichen Revolution des 20. Jahrhunderts“ wird abgelehnt.

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Sachverhalt:

Der Einreicher der Petition fordert die Stadt auf, eine Ausstellung zur Novemberrevolution von 1918 in Leipzig und Sachsen aus Anlass des 100. Jahrestages dieser ersten friedlichen Revolution des 20. Jahrhunderts in Leipzig zu organisieren. Die Ausstellung sollte, so der Einreicher, noch im November 2018 in Kooperation mit der Universität Leipzig stattfinden. Er argumentiert, dass das Ereignis in die Jubiläumsstrategie der Stadt Leipzig hätte Aufnahme finden müssen.

 

Anlässlich des 100. Jahrestages des Endes des Ersten Weltkrieges sowie der dann folgenden Ereignisse finden in städtischen Einrichtungen bzw. in Kooperation mit der Stadtverwaltung verschiedene Veranstaltungsformate statt.

 

Das Stadtgeschichtliche Museum wird im Rahmen der Museumsgespräche am 22. November das Thema „Gott mit uns. Leipziger im Großen Krieg 1914 – 1918. Leipziger zwischen Kriegsende und Novemberrevolution“ aufgreifen. Das Gespräch findet um 18 Uhr im Festsaal des Alten Rathauses statt.

 

Anlässlich des 100. Jahrestages des Endes des Ersten Weltkriegs wird das Referat Protokoll gemeinsam mit dem Dezernat Kultur, der tschechischen Botschaft in Berlin und dem tschechischen Generalkonsulat in Dresden im Oktober die Ausstellung "Establishment of Czechoslovakia 1918" in der Unteren Wandelhalle des Neuen Rathauses eröffnen. Am tschechischen Beispiel wird die nationalstaatliche Neuordnung (Ost-)Europas nach dem Ersten Weltkrieg verdeutlicht. So wird das Thema des politischen Umbruchs in einen europäischen Kontext gerückt. 

 

Am 6. November spielt das Orchestre National de Lyon - unterstützt vom Referat Internationale Zusammenarbeit der Stadt Leipzig - anlässlich des Endes des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren im Gewandhaus zu Leipzig.

 

Das Thema „100 Jahre Kriegsende und Novemberrevolution“ wird bereits – mit städtischer Beteiligung – in vielfältiger Weise bearbeitet. Eine weitere Ausstellung / Veranstaltung ist nicht in Planung. Inwieweit die Universität Leipzig eine Tagung zum 100. Jahrestag der Ausrufung der Republik im November 1918 plant, muss direkt bei der Universität erfragt  werden.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Anlage:

-          Petition
 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Petition VI-P-06373 (575 KB)