Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-P-05930-DS-03  

 
 
Betreff: Mehr Musikpavillons in Leipzig
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:PetitionsausschussBezüglich:
VI-P-05930
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Beschlussfassung
12.12.2018 
Ratsversammlung      

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Sanierung der vorhandenen Pavillons in den städtischen Parkanlagen wird im Rahmen der vorhandenen Finanzmittel fortgeführt.

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Sachverhalt:

 

In den Leipziger Parkanlagen gibt es mehrere Pavillons, die nachfolgend aufgeführt sind:

 

-  Clara-Zetkin-Park  -  Gerhardscher Pavillon

 

-  Palmengarten  -  gusseisener Pavillon

 

-  Richard-Wagner-Hain  -  Gartenhalle

 

-  Schlosspark Lützschena  -  Dianentempel

 

-  Abtnaundorfer Park  -  Pavillon Liebesinsel

 

-  Meusdorfer Park  -  Meusdorfer Pavillon

 

-  Pavillon in Täschners Garten

 

-  Pavillon im Johannapark.

 

Von den insgesamt acht Pavillons in den öffentlichen Leipziger Parkanlagen weisen insgesamt vier einen erheblichen Sanierungsbedarf auf:

 

-  Meusdorfer Pavillon

 

-  Pavillon in Täschners Garten

 

-  Palmengarten  -  gusseisener Pavillon

 

-  Richard-Wagner-Hain  -  Gartenhalle.

 

Aktuell laufen insbesondere zur Durchführung von statischen Sicherungsarbeiten für den Meusdorfer Pavillon die Planungen. Zur Durchführung der Arbeiten werden die erforderlichen Genehmigungen eingeholt.

 

Die zur Verfügung stehenden Mittel werden dabei nach Bedeutung des Bauwerkes und der Dringlichkeit der Maßnahme eingesetzt, um die dringend erforderlichen Sanierungsmaßnahmen sukzessive umzusetzen.

Eine Verlegung von Ver- und Entsorgungsleitungen wie beispielsweise von Stromanschlüssen, ist hierbei nicht vorgesehen. Die vorhandenen Mittel müssen zum einen zum Erhalt der Substanz eingesetzt werden und zum anderen erfolgt aktuell und in der Perspektive keine Nutzung der Pavillons, die eine Ausrüstung mit Ver- und Entsorgungsleitungen rechtfertigen würde.

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von wertvollen Parkarchitekturen in den Grünanlagen, die ebenfalls dringend instandgesetzt werden müssen. Deshalb ist es erforderlich, die zur Verfügung stehenden Mittel entsprechend prioritär einzusetzen.

 

Vor dem Hintergrund des erforderlichen Sanierungsbedarfes der vorhandenen acht Pavillons in den Leipziger Parkanlagen wird daher kein Bedarf für den Bau weiterer Musikpavillons gesehen.
 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage:

-          Petition

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Petition VI-P-05930 (7 KB)