Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-EF-06708  

 
 
Betreff: Schutz bei häuslicher Gewalt
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Einwohneranfrage
Einreicher:Mandy Uhlig
Beratungsfolge:
Ratsversammlung mündliche Beantwortung
12.12.2018 
Ratsversammlung      

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

laut einem aktuellen Zeitungsbericht in der LVZ vom 24.11.2018 registrierte die Leipziger Polizei 2017 2771 Fälle von häuslicher Gewalt. Das sind beinahe acht Fälle pro Tag. Die KIS-Beratungsstelle in Leipzig beriet 668 Personen. Ich arbeite tagtäglich mit Langzeitarbeitslosen, darunter auch Frauen, die mir immer wieder von ihren eigenen Erfahrungen mit häuslicher Gewalt berichten. Bei meinen Versuchen, die Frauen bei einer Lösungsfindung zu unterstützen, stelle ich immer wieder fest, dass Unterstützungsangebote hürdenreich gestaltet sind: telefonisch sind Beratungsstellen schwer zu erreichen, Sprechstunden sind rar, Frauenhäuser sind häufig ausgelastet. Diese Umstände stellen Rückschläge dar und demotiviert Betroffene schnell, für die es meist bereits ein Kraftaufwand darstellt sich zu öffnen und die Möglichkeit in Erwägung ziehen, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ich bin der Meinung, dass Personen, die sich in einer solch instabilen und gefährdenden Situation befinden, niedrigschwellig und schnell Hilfe erfahren sollen. Deshalb fordere ich den Ausbau von Angeboten für diese vulnerable Zielgruppe und entsprechende Unterstützung der Beratungsstellen und Frauenhäuser vor Ort.

 

Meine Anfragen, die sich daraus ergeben, wären also folgende:

 

  1. Können sowohl die Einrichtungen, die Opfern Schutz bieten sollen, (dazu zählen die beiden Frauenhäuser, das Frauenschutzhaus für Geflüchtete und das Männerhaus) als auch die lokalen Beratungsstellen den Bedarf der Schutz- und Ratsuchenden derzeit ausreichend abdecken? Wie viel Schutzsuchende wurden abgelehnt?
  2. Ist ein weiterer Ausbau dieser Angebote geplant und wie sieht dieser aus?

 

Ich würde mich über eine Prüfung und eine öffentliche Klärung in der Ratsversammlung freuen.
 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2