Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-A-06636  

 
 
Betreff: Hissung der Friedensflagge
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:Jugendparlament/Jugendbeirat
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
22.11.2018 
Ratsversammlung (offen)   
Beirat für Gleichstellung 1. Lesung
03.12.2018 
Beirat für Gleichstellung (offen)     
FA Allgemeine Verwaltung 1. Lesung
08.01.2019    FA Allgemeine Verwaltung      
Jugendparlament Vorberatung
28.03.2019 
Jugendparlament zur Kenntnis genommen   
Jugendbeirat Vorberatung
04.04.2019 
Sondersitzung Jugendbeirat zur Kenntnis genommen   
FA Allgemeine Verwaltung 2. Lesung
16.04.2019    FA Allgemeine Verwaltung      
Beirat für Gleichstellung 2. Lesung
06.05.2019 
Beirat für Gleichstellung (offen)     
Ratsversammlung 2. Lesung
15.05.2019 
Ratsversammlung geändert beschlossen     

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Stadtrat beschließt, an dem fünften, nicht dauerhaft genutzten Fahnenmast vor dem Haupteingang des Neuen Rathauses die Regenbogenflagge dauerhaft anzubringen, soweit der Fahnenmast nicht anders genutzt wird.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
Die Regenbogenflagge ist ein international anerkanntes und genutztes Symbol für Frieden und Toleranz. Die Stadt Leipzig versteht sich als tolerante und weltoffene Stadt. Zudem ist Leipzig Teil der Organisation „Mayors for Peace" und sollte diese Botschaft mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln nach außen tragen.

Diese Begründung sollte friedlich gesinnten und toleranten Menschen bereits reichen.
 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Stammbaum:
VI-A-06636   Hissung der Friedensflagge   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Antrag
VI-A-06636-VSP-01   Hissung der Friedensflagge   30 Rechtsamt   Verwaltungsstandpunkt
VI-A-06636-ÄA-02   Hissung der Friedensflagge   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Änderungsantrag