Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-F-06335-AW-01  

 
 
Betreff: Sporthalle Alte Salzstraße, ehemaliges Lichtenberg-Gymnasium
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:schriftliche Antwort zur Anfrage
Einreicher:Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und SchuleBezüglich:
VI-F-06335
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Antwort:

 

  1. Wird die SH mit der Wiederinbetriebnahme des ehemaligen Lichtenberg-Gymnasiums wieder als Schulsporthalle genutzt?

 

Die Sporthalle wird bereits jetzt für den Schulsport und für den Vereinssport genutzt. Nach der Wiederinbetriebnahme des Gebäudes des ehemaligen Lichtenberg-Gymnasiums soll sie auch für den Schulsport dieser Schule genutzt werden.

  1. Erfolgen in diesem Zusammenhang Sanierungen in der SH?

 

Nein. Die Sporthalle ist bereits für Schul- und Vereinssport ausgelegt.

 

  1. Welche Rolle spielt bei den Sanierungsmaßnahmen die Umsetzung des Lärmschutzes?

 

Die Halle wurde entsprechend des Typenprojektes und der erteilten Baugenehmigung saniert und wiederhergestellt. Um die Grenzwerte der Nachhallzeiten im Inneren der Halle zu unterschreiten, besteht die Unterhangdecke aus lärmabsorbierenden Deckenelementen.

 

  1. Wann wurden letztmalig Lärmmessungen im Außenbereich vorgenommen?

 

Bisher wurden keine Lärmmessungen im Außenbereich vorgenommen.

 

  1. Welches Ergebnis hatten diese Messungen?

 

Es wurden keine Messungen vorgenommen.
 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Stammbaum:
VI-F-06335   Sporthalle Alte Salzstraße, ehemaliges Lichtenberg-Gymnasium   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Anfrage
VI-F-06335-AW-01   Sporthalle Alte Salzstraße, ehemaliges Lichtenberg-Gymnasium   51 Amt für Jugend, Familie und Bildung   schriftliche Antwort zur Anfrage