Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-DS-06241  

 
 
Betreff: Mitgliedschaft der Oper Leipzig im Verein Opera Europa
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:Dezernat Kultur, Beigeordnete Dr. S. Jennicke
Beratungsfolge:
Dienstberatung des Oberbürgermeisters
BA Kulturstätten 1. Lesung
20.09.2018 
BA Kulturstätten      
BA Kulturstätten 2. Lesung
04.10.2018 
BA Kulturstätten      
Ratsversammlung Beschlussfassung
24.10.2018 
Ratsversammlung ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Die Ratsversammlung beschließt über die Mitgliedschaft der Oper Leipzig im Verein" OPERA EUROPA" im Status eines korporativen Teilnehmers. Der Jahresbeitrag beträgt 2.700 €. Die Finanzierung erfolgt aus dem laufenden Budget der Oper.

 

Zusammenfassung:

 

Anlass der Vorlage:

 

Rechtliche Vorschriften   Stadtratsbeschluss   Verwaltungshandeln

Sonstiges:

 

Mitgliedschaft der Oper Leipzig im Verein Opera Europa

 

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
 

OPERA EUROPA ist der führende Dienstleister für alle professionellen Opernhäuser und Opernfestivals in Europa. Als europäischer Dachverband bietet OPERA EUROPA zurzeit seine Dienste 182 Mitgliedern in 42 verschieden Ländern an. Die Organisation ist in Brüssel ansässig, wo sie nach belgischem Gesetz als Kulturunternehmen registriert ist. Alle Mitglieder der Organisation wählen für drei Jahre den Aufsichtsrat, der sich aus 15 Vertretern zusammensetzt. Die Verwaltung des Verbandes sowie die Bearbeitung aller Anliegen der Mitglieder liegen in den Händen eines Teams, bestehend aus einem Direktor, der Leiterin der Geschäftsstelle und zwei Koordinatoren.

 

Die Konferenzen von OPERA EUROPA finden mindestens zweimal jährlich in den Städten der verschiedenen Mitglieder statt und sind für alle Mitglieder zugänglich. Inhaltlich stehen bei den Konferenzen berufsrelevante Themen im Mittelpunkt, wie zum Beispiel die Optimierung zur Verfügung stehender Mittel, die Steigerung des Publikumszulaufs, der Einsatz neuer Technologien und neuer Kommunikationsmittel, Weiterentwicklung innerhalb der Personalverwaltung sowie der Bereiche PR, Fundraising und Marketing. Die Konferenzen bieten den Mitgliedern Raum und Möglichkeiten ihr Netzwerk auszubauen und Kontakte mit anderen Opernhäusern und Theatern zu knüpfen. So werden europäische Koproduktionen und Zusammenarbeiten angebahnt und vereinbart.

 

Die Informationssysteme von OPERA EUROPA (Website, Datenbanken, Verteilerlisten) bieten:

 

  • einfachen Zugang zu den Webseiten der Mitglieder
  • aktuelle Mitarbeiterverzeichnisse für Kontaktaufnahme und Zusammenarbeit
  • spezialisierte Foren, um eigene Netzwerke auszubauen
  • eine gut strukturierte und regelmäßig aktualisierte Datenbank, die die Produktionen und Projekte zahlreicher Mitgliederorganisation zusammenfasst
  • ein zentrales Forum zur Anbahnung von gemeinsamen Projekten, Ausleihe und Austausch von Produktionen
  • Zugang zum Besetzungshilfeprogramm von Operabase
  • Zugang zu Informationen verschiedener Mitgliederorganisation

 

Die Mitgliedschaft bei OPERA EUROPA schließt eine wechselseitige Mitgliedschaft bei Opera America mit ein. Sie ermöglicht der Oper Leipzig einen leichteren und erweiterten Zugang zu internationalen Kontakten und künstlerischen Prozessen mit einem Schwerpunkt der Opernhäuser in Europa, jedoch auch darüber hinaus.

 

Es finden organisiert über OPERA EUROPA regelmäßige Konferenzen für die verschiedenen Arbeitsbereiche in Opernhäusern statt, z. B. die künstlerischen Direktionen, Marketing, Fundraising, Kostümwerkstätten, Technik zur Weiterbildung und zum Austausche der best practices. Über die Arbeit der Mitglieder von OPERA EUROPA wird in den einschlägigen Fachmedien regelmäßig berichtet.

 

Eine Mitgliedschaft der Oper Leipzig ist darüber hinaus sinnvoll, da:

 

  • Informationen zu Entwicklungen im künstlerischen und organisatorischen Theaterbetrieb ausgetauscht werden,
  • ein Marktplatz über den Austausch von Produktionen oder Koproduktionen mit anderen Opernhäusern entsteht,
  • die Teilnahme an Konferenzen mit Fragestellungen zum Marketing, Werkstattproduktion und anderen Bereichen des Theaterbetriebs zu günstigeren Konditionen (ca. 30 %) als ohne Mitgliedschaft möglich ist,
  • die Verbindung von Kulturbetrieben in Europa und der Erfahrungsaustausch über Grenzen hinweg gestärkt wird.

 

Die durch OPERA EUROPA neu ins Leben gerufene online-Plattform Opera Vision wird durch das EU Förderprogramm Creative Europe finanziert und erlaubt die live Übertragungen von Opernaufführungen sowie einen Austausch über die Jugendarbeit und Education contents.

 

Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich 2.700 €, inklusive der Anmeldung für Operabase, die die Oper Leipzig sonst mit 850 € jährlich ohnehin entrichtet. Für das erste Jahr der Mitgliedschaft würde die Oper Leipzig ca. 1.000 € entrichten.

 

Operabase ist eine online verfügbare Datenbank mit Informationen über Opernproduktionen und -aufführungen, Solisten und künstlerische Mitwirkende sowie Opernhäuser und -ensembles. Operabase wurde 1996 gegründet und wird von der englischen Operabase Ltd. In Luton betrieben. Die Nutzung der Grundversion der Website ist kostenlos, gegen Bezahlung bietet Operabase zusätzliche Inhalte und Dienstleistungen für Künstler, deren Agenten und für Casting-Verantwortliche.

 

Zentraler Inhalt von Operabase ist eine Datenbank, die weltweit Opernproduktionen und ihre Mitwirkenden mit Aufführungsterminen und -orten verknüpft. Diese Daten sind relational miteinander verknüpft, so dass die Suche aus allen Richtungen durchgeführt werden kann.

 

So können zum Beispiel folgende Fragen beantwortet werden:

 

  • Wo und wann tritt ein(e) bestimmte Solist(in) auf?
  • Wo und wann werden Opern eines bestimmten Komponisten aufgeführt?
  • Wie ist die Besetzung einer Produktion in einer bestimmten Spielzeit?
  • Welche Opernaufführungen finden im Umkreis eines Ortes während einer bestimmten Zeitspanne statt?

 

Seit 2005 sind auch Statistiken über Opernaufführungen weltweit verfügbar. Die kostenlose Sicht auf die Daten ist für unregistrierte Benutzer auf die letzte, aktuelle und kommende Spielzeit beschränkt. In der Professional-Version sind alle Daten seit 1996 verfügbar, dazu bestimmte Verknüpfungen, wie der Link zwischen Solist und Rolle. Für Besetzungen Verantwortliche können so nach Solisten suchen, die eine bestimmte Rolle vor kurzem gesungen haben, und haben über deren Auftrittskalender Einblick in Verfügbarkeit bzw. Terminkonflikte.

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Finanzielle Auswirkungen

 

X

nein

 

wenn ja,

Kostengünstigere Alternativen geprüft

X

nein

 

ja, Ergebnis siehe Anlage zur Begründung

Folgen bei Ablehnung

X

nein

 

ja, Erläuterung siehe Anlage zur Begründung

Handelt es sich um eine Investition (damit aktivierungspflichtig)?

X

nein

 

ja, Erläuterung siehe Anlage zur Begründung

 

 

Im Haushalt wirksam

von

bis

Höhe in EUR

wo veranschlagt

Ergebnishaushalt

Erträge

 

 

 

 

 

Aufwendungen

 

 

 

 

Finanzhaushalt

Einzahlungen

 

 

 

 

 

Auszahlungen

 

 

 

 

Entstehen Folgekosten oder Einsparungen?

 

nein

 

wenn ja,

 

Folgekosten Einsparungen wirksam

von

bis

Höhe in EUR (jährlich)

wo veranschlagt

Zu Lasten anderer OE

Ergeb. HH Erträge

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand

 

 

 

 

Nach Durchführung der Maßnahme zu erwarten

Ergeb. HH Erträge

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand (ohne Abschreibungen)

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand aus jährl. Abschreibungen

 

 

 

 

 

Auswirkungen auf den Stellenplan

X

nein

 

wenn ja,

Beantragte Stellenerweiterung:

Vorgesehener Stellenabbau:

Beteiligung Personalrat

X

nein

 

ja,

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

-          Anlage 1: Vereinssatzung mit Mitgliederverzeichnis (Originalfassung)

-          Anlage 2: Auszug aus der Vereinssatzung – übersetzt aus dem Englischen und Französischen ins Deutsche –

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage 1: Vereinssatzung mit Mitgliederverzeichnis (Originalfassung) (558 KB)    
Anlage 2 2 Anlage 2: Auszug aus der Vereinssatzung und dem Vereinszweck – übersetzt aus dem Englischen und Französischen ins Deutsche (27 KB)