Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-EF-06050  

 
 
Betreff: Wendeschleife Bus 74
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Einwohneranfrage
Einreicher:Anna Schneider
Beratungsfolge:
Ratsversammlung mündliche Beantwortung
22.08.2018 
Ratsversammlung (offen)   

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sehr geehrte Stadtverwaltung,

 

die Buslinie 74 hat eine gute Verbindung von Ost nach West-Leipzig durch den Süden geschaffen. Leider verläuft die Endroute im Westen für die Anwohner ungünstig: vom Lindenauer Markt über Rietschelstraße-Anfang, Roßmarktstraße, Hahnemannstraße, Muhligstraße wieder in die Rietschelstraße an der Nathanaelkirche, wo die Busse stehen bis zum nächsten Start.

 

Es handelt sich um ein eng bebautes Wohnviertel mit hohen Häusern, in dem Lärm, Abgase und Feinstaub nicht seitlich entweichen können. Es gibt keine Bäume oder sonstiges Grün. Der Bus erzeugt alle 10 Minuten Lärm, besonders durch das Schalten in den Kurven. Der letzte Bus fährt werktags und samstags 23.30 Uhr.

 

Bei der Linie 74 werden bis auf seltene Ausnahmen Busse mit Verbrennungsmotor eingesetzt. Durch die Umstellung auf 10-Minuten-Takt zum 10.12.2017 hat sich die Problematik verstärkt. Dazu hatte ich mich bereits an die LVB gewandt.

 

Meine Vorschläge sind:

 

1. Anpflanzung von Bäumen, Anbringung von Schall und Staubfängern

2. Regelmäßige feuchte Reinigung der Straßen

3. Vermeidung zusätzlicher Staubfaktoren in der Umgebung wie unbefestigte Wege/ Kieswege (z.B. der Fahrrad-Fußweg entlang der Friesenstraße)

4. Verlängerung bis zur 172. Schule

5. Alternativen der Routenführung, zur Not Wechsel, damit nicht wenige Straßen die ganze Zeit betroffen sind

6. Einsatz von Elektrobussen

 

Durch die aktuellen Baumaßnahmen zwischen Angerbrücke und Lindenauer Markt wendet der Bus 74 an früherer Stelle. Dadurch kann unser Wohnviertel eine kurze Zeit lang wieder durchatmen.

 

Ich möchte Sie bitten, Stress und krankmachende Faktoren wie Lärm und Abgase insbesondere in Hinblick auf die Gesundheit von Kindern und älteren Menschen und auch im Hinblick auf EU-weites Recht zu minimieren.

 

Meine Frage ist, was die Stadt konkret wann unternehmen wird, um die AnwohnerInnen der Wendeschleife 74 zu entlasten.
 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2