Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-F-06011  

 
 
Betreff: Errichtung einer bewirtschafteten Fahrradabstellanlage im Bereich der ehemaligen Gleise 1-5 des Hauptbahnhofes
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Anfrage
Einreicher:Fraktion DIE LINKE
Beratungsfolge:
Ratsversammlung mündliche Beantwortung
22.08.2018 
Ratsversammlung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Im Zusammenhang mit der Einwohneranfrage VI-EF-05663-AW-01 teilte das Dezernat Stadtentwicklung und Bau schriftlich mit, dass die Stadt mit der DB Station & Service AG laufende Abstimmungen und Verhandlungen zur Errichtung einer bewirtschafteten Fahrradabstellanlage im Bereich der ehemaligen Gleise 1-5 des Hauptbahnhofes vornimmt. Zudem hat das VTA eine entsprechende Angebotsabfrage zur Errichtung/Betrieb der Fahrradstation getätigt und bereits ein Gespräch mit einem möglichen Betreiber geführt. In diesem Kontext fragen wir:

 

  1. Wie ist der Stand der Verhandlungen mit der DB Station & Service AG zur Errichtung einer bewirtschafteten Fahrradabstellanlage im Bereich der ehemaligen Gleise 1-5 des Hauptbahnhofes?
  2. Beinhaltet die Angebotsabfrage des VTA zur Errichtung/Betrieb der Fahrradstation die Bedingung, einen Teil der Fahrradabstellplätze kostenfrei anzubieten? Falls dies nicht der Fall ist, begründen Sie bitte ausführlich, warum keine kostenfreien Fahrradabstellplätze im Zusammenhang mit der entsprechenden Fahrradabstellanlage in Betracht gezogen wurden.

 



 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2