Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-EF-05692  

 
 
Betreff: Zukunft der Außenstelle der Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach"
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Einwohneranfrage
Einreicher:Beate Renker, Kerstin Trampeli
Beratungsfolge:
Ratsversammlung mündliche Beantwortung
18.04.2018 
Ratsversammlung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt/Anfragen:

 
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

 

wir sind Eltern von Schülern der Musikschule Leipzig, Außenstelle Paunsdorf, sowie Eltern von Schülern der 24. Grundschule.

Bereits im vergangenen Jahr sollte der Musikschulunterricht aus der 24. Grundschule ausgelagert werden. Eltern, Schüler und Lehrer befanden sich lange Zeit in großer Ungewissheit. Nach den Sommerferien wurde der Unterricht dann doch in der 24. Grundschule fortgesetzt.

In diesem Jahr sind erneut Diskussionen um eine Auslagerung der Musikschule aufgekommen. Wir Eltern, unsere Kinder, aber auch die Musiklehrer sind erneut verunsichert und wissen derzeit nicht, ob und wie lange noch die Außenstelle der Musikschule in den Räumen der 24. Grundschule Bestand haben wird.

Die Existenz der Musikschule ist von besonderer Bedeutung für den Stadtteil Paunsdorf. Vor einigen Jahren war die Musikschule und ihre integrierende Funktion im Stadtteil Grund dafür, von der beabsichtigten Schulschließung in Schrumpfungszeiten abzusehen. Aus Verunsicherung über die weitere Zukunft des Musikschulunterrichts fragen wir daher

 

1.Ist dem Oberbürgermeister die Diskussion um eine Auslagerung oder gar Schließung               der Außenstelle der Musikschule Leipzig am Standort 24. Grundschule bekannt?

 

2. Welche Bedeutung misst der Oberbürgermeister der Außenstelle der Musikschule               für die Entwicklung des Stadtteiles Paunsdorf bei?

 

3. Wird sich der Oberbürgermeister für einen Erhalt der Außenstelle der Musikschule               Leipzig am Standort 24. Grundschule einsetzen?

 

Wir bitten um mündliche Beantwortung in der Ratsversammlung am 18. April 2018.
 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2