Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-F-05667  

 
 
Betreff: Religiös motivierte Gewalt an Leipziger Schulen
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Anfrage
Einreicher:Weickert, Michael
Beratungsfolge:
Ratsversammlung mündliche Beantwortung
18.04.2018 
Ratsversammlung vertagt   

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
 

In ganz Deutschland kommt es vermehrt zu antisemitischen Angriffen verbaler und physischer Art gegenüber Schülerinnen und Schülern jüdischen Glaubens. Auch steigt laut Medienberichen (bspw. Stern, BZ) die Zahl der religiös motivierten Gewalttaten in Schulen. Daher frage ich an:

 

  1. Sind der Stadt Leipzig Fälle bekannt, in denen Schülerinnen und Schüler aufgrund ihrer  religiösen Ansichten mit verbaler oder  physischer Gewalt bedroht wurden? Wenn ja, welche Maßnahmen wurden ergriffen?

 

  1. Wenn es religiös motivierte Gewalt an Leipziger Schulen gibt, wie wird diese erfasst? Lassen sich bestimmte Schulen als besondere Schwerpunkte ermitteln? Wenn ja, welche Schulen sind es? Welche Maßnahmen ergreift die Stadt?

 

  1. Wenn es zu religiöser Gewalt kommt, gibt es Auffälligkeiten bezüglich der Religionszugehörigkeit? Wenn ja, welche?

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2


 

Stammbaum:
VI-F-05667   Religiös motivierte Gewalt an Leipziger Schulen   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Anfrage
VI-F-05667-F-01   Religiös motivierte Gewalt an Leipziger Schulen   51 Amt für Jugend, Familie und Bildung   Anfrage