Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-EF-05143-AW-01  

 
 
Betreff: Matthäi-Kirchhof
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:schriftliche Antwort zur Anfrage
  Bezüglich:
VI-EF-05143
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Anhörung
31.01.2018 
Ratsversammlung zur Kenntnis genommen     

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Sachverhalt:
 

Frage 1:

Ist die ehemalige Matthäikirchgemeinde die Besitzer des größten Teils des Areals des alten Matthäikirchhofs war, für die Enteignung ihres Grundstücks nach Abriss der Matthäikirchruine in der alten DDR nach 1990 jemals von staatlichen Stellen dafür entschädigt wurden? Wenn ja, in welcher Höhe?

 

Frage 2:

Ist im Rahmen der Neubeplanung /-bebauung das alten Matthäikirchhofes mit einem zentralen sächsischen Stasiarchiv von einer Entschädigung der Thomaskirchgemeinde als Rechtsnachfolger der 1948 mit der Fusion der Matthäikirchgemeinde geplant? Wenn ja, in welcher Höhe?

 

Die Fragen 1 und 2 werden zusammen wie folgt beantwortet:

Aus datenschutzrechtlichen Gründen sind Angaben zur Entschädigung und zum Vermögensverfahren seitens der Stadt nicht möglich.

 

Entsprechende Nachfragen sind an die Kirchgemeinde zu richten.

 

Frage 3:

Wurde von Seiten der Stadt auch andere kommunale Grundstücke für die mögliche Ansiedlung eines zentralen sächsischen Stasi-Archivs mit geprüft – z. B. die Messehalle 12 (ehemaliger sowjetischer Pavillion – Teil hinter dem neuen Stadtarchiv) auf dem alten Messegelände?

 

Ihre Frage, die gleichzeitig eine Anregung ist, wird im weiteren Verfahren mitberücksichtigt werden.


 

Stammbaum:
VI-EF-05143   Matthäi-Kirchhof   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Einwohneranfrage
VI-EF-05143-AW-01   Matthäi-Kirchhof   30 Rechtsamt   schriftliche Antwort zur Anfrage