Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-A-05383  

 
 
Betreff: Soziale Infrastruktur in Dölitz/Dösen
Status:öffentlich (Vorlage rückverwiesen)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:1. CDU-Fraktion
2. Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
31.01.2018 
Ratsversammlung zur Kenntnis genommen   
Jugendhilfeausschuss 1. Lesung
26.02.2018 
Jugendhilfeausschuss (offen)   
FA Umwelt, Klima und Ordnung 1. Lesung
06.02.2018    FA Umwelt und Ordnung      
FA Stadtentwicklung und Bau 1. Lesung
13.02.2018    FA Stadtentwicklung und Bau      
FA Wirtschaft, Arbeit und Digitales 1. Lesung
13.02.2018    FA Wirtschaft und Arbeit      
FA Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule 1. Lesung
15.02.2018    FA Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule      
FA Wirtschaft, Arbeit und Digitales 2. Lesung
05.06.2018    FA Wirtschaft und Arbeit      
FA Stadtentwicklung und Bau 2. Lesung
05.06.2018    FA Stadtentwicklung und Bau      
SBB Süd
06.06.2018 
SBB Süd vertagt   
FA Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule 2. Lesung
07.06.2018    FA Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule      
FA Umwelt, Klima und Ordnung 2. Lesung
Jugendhilfeausschuss 2. Lesung
18.06.2018 
Jugendhilfeausschuss vertagt   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Beschlussvorschlag:

 

  1. Der Oberbürgermeister wird beauftragt, die Einrichtung einer möglichst mehrgeschossigen Kita auf der kommunalen Liegenschaft zwischen der Newton-, Winckler- und Bornaischen Straße (Flurstück 183/14) in Eigenrealisierung umzusetzen.
  2. Der nicht benötigte Freiflächenanteil wird künftig dem Flurstück 183/8 und als Fachliegenschaft dem Amt für Stadtgrün und Gewässer zugeordnet und einer Aufwertung als öffentliche Grünanlage zugeführt. Die Durchwegung zwischen den beiden Flurstücken ist in diesem Zusammenhang aufzulösen.
  3. Die Verwaltung wird beauftragt, im agra-Messegelände eine geeignete Fläche für den perspektivischen Bau einer weiterführenden Schule zu eruieren und als Vorbehaltsfläche Schulbau festzusetzen.
  4. Zu den obigen Punkten ist dem Stadtrat bis Ende 2018 Bericht zu erstatten.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Sachverhalt:
 

Der Bau einer Kindertagesstätte in der Eigenheimstraße wird aus städtebaulichen und ökologischen Gründen abgelehnt. Die im Antrag benannte Liegenschaft zwischen der Newton-, Winckler- und Bornaischen Straße, die die Antragsteller als Alternativstandort zur Bebauung mit einer dringend benötigten Kindertagesstätte im Stadtteil vorschlagen, hat die Verwaltung als Vorbehaltsstandort für den Bau einer 2- bis 2,5zügigen Oberschule festgesetzt. Der künftige Bedarf an Schulplätzen und die generellen Kosten im Bereich Schulbau rechtfertigen aus unserer Sicht jedoch nur in absoluten Ausnahmefällen einen Bau kleiner Schulen mit eingeschränkten Kapazitäten. Wesentlich effektiver und wirtschaftlicher wäre der Bau einer mehrzügigen Schule an einem anderen Standort. Hierfür halten wir das weiträumige Gelände des agra-Messegeländes als geeignet, zumal dieses über bereits versiegelte und derzeit ungenutzte Flächen verfügt, welche sich zur Bebauung mit einer Schule anbieten würden. Auch eine weitere Absicherung der Durchführung von Veranstaltungen auf der agra, wie u. a. das Wave-Gothik-Treffen, wäre aus unserer Sicht dadurch nicht gefährdet.

 

Die Liegenschaft zwischen der Newton-, Winckler- und Bornaischen Straße ist verkehrlich sehr gut angeschlossen und verfügt über eine Größe, die neben dem notwendigen Freigelände für die Kindertagesstätte auch die Aufwertung einer öffentlich zugänglichen Grünfläche ermöglicht. Diese würde in Verbindung mit der baumgesäumten Grünfläche entlang der Wincklerstraße, unter Einbeziehung der momentan vorhandenen öffentlichen Durchwegung, ein zusätzliches öffentliches Grün ermöglichen.


 

Stammbaum:
VI-A-05383   Soziale Infrastruktur in Dölitz/Dösen   Geschäftsstelle der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen   Antrag
VI-A-05383-VSP-01   Soziale Infrastruktur in Dölitz/Dösen   51 Amt für Jugend, Familie und Bildung   Verwaltungsstandpunkt