Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-DS-04373-ÄA-01  

 
 
Betreff: Mittelfristiges Entwicklungskonzept des agra-Areals in Leipzig-Dölitz
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Änderungsantrag
Einreicher:Fraktion DIE LINKEBezüglich:
VI-DS-04373
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Beschlussfassung
13.12.2017 
Ratsversammlung vorerst keine Weiterberatung     
offen ohne festgelegten RV-Termin/ruhend

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Die Informationsvorlage wird durch nachstehende Beschlusspunkte zur Beschlussvorlage erhoben:

1.Die Verpachtung für das Wave-Gotik-Treffen auf dem „agra-Veranstaltungsgelände“ wird bis mindestens 2030 gesichert.

2.Zum Erhalt der Vermietungsfähigkeit der Hallen und Pavillonbauten sollen zwischen 2017 und 2020 insgesamt 3.330.000 Euro investiert werden.

3.Die auf dem Areal errichteten modellhaften Typengebäude für dörfliches und landwirtschaftliches Bauen in der DDR (z. B. agra-Club) werden auf Denkmalwürdigkeit überprüft, und wenn möglich wird eine adäquate Nutzung erhalten bzw. angestrebt.

4.Ab 2022 wird mit der der Entwicklung, Unterhaltung und Verpachtung eine städtische Gesellschaft, vergleichbar der Leipziger Entwicklungs- und Vermarktungsgesellschaft, beauftragt.

5.Die Entwicklungskonzepte werden zukünftig für den „agra-Erholungspark“ durch Leipzig und Markkleeberg und „agra Veranstaltungsgelände“ durch Leipzig zwar abgestimmt, aber trotzdem separat fortgeschrieben, wobei die durchgehende Zugänglichkeit des agra-Areals  vom Park zum Messegelände und umgekehrt gewährleistet werden muss. 

6.Bis 2023 wird ein fortgeschriebenes Entwicklungskonzept für  das agra-Veranstaltungsgelände vorgelegt.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Sachverhalt:
 

Am 28. Oktober 2015 beschloss der Stadtrat mit dem Antrag A 01266 die Erarbeitung eines Strategie- und Nutzungskonzeptes zur Entwicklung des agra-Areals in Leipzig-Dölitz, das unter breiter Einbeziehung der Bürgerschaft, der Organisatoren des Wave-Gotik-Treffens, von  Ausstellern und Messeveranstaltern, mit Umweltverbänden sowie Stadtratsgremien dezernatsübergreifend in enger Abstimmung mit der Stadt Markkleeberg erarbeitet und im 2. Quartal 2016 vorgelegt werden sollte.

Außerdem bekennt sich die Stadt zum langfristigen Erhalt des Wave-Gotik-Treffens in Leipzig und zur Durchführung weiterer Kulturveranstaltungen und Verkaufsmessen auf den etablierten Standorten auf dem agra-Gelände.

Die Stadt sollte die Beauftragung der Leipziger Entwicklungs- und Vermarktungsgesellschaft (LEVG) zur Umsetzung der Entwicklung des städtischen Areals prüfen und  die gegenwärtig genutzten Hallen sollten instandgehalten werden. Mit der Informationsvorlage VI-DS-04373 werden vorsichtig einige der im Antrag enthaltenen strategischen Ziele formuliert. Deshalb ist es nur konsequent, wenn wichtige Ergebnisse der Prüfung und Ziele durch Beschlussfassung festgeschrieben werden und nicht nur vage im Raum stehen. Das schafft auch für die verschiedenen Veranstalter und Pächter Planungssicherheit.


 

Stammbaum:
VI-DS-04373   Mittelfristiges Entwicklungskonzept des agra-Areals in Leipzig-Dölitz   61 Stadtplanungsamt   Informationsvorlage
VI-DS-04373-ÄA-01   Mittelfristiges Entwicklungskonzept des agra-Areals in Leipzig-Dölitz   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Änderungsantrag