Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-A-04541-ÄA-02  

 
 
Betreff: Benennung einer Straße/eines Platzes nach dem Kanzler der Deutschen Einheit, Dr. Helmut Kohl
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Änderungsantrag
Einreicher:SPD-FraktionBezüglich:
VI-A-04541
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Beschlussfassung
15.11.2017 
Ratsversammlung abgelehnt   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Beschlussvorschlag:

Der Name Dr. Helmut Kohl wird in den Namenspool der Stadt Leipzig aufgenommen und zur Benennung eines öffentlichen Raumes verwendet.

 


Sachverhalt:
Entsprechend des bisherigen Vorgehens, nicht vor dem ersten Todestag einer verdienten Persönlichkeit, Initiativen über eine Würdigung im öffentlichen Raum anzustreben, wird der Name Dr. Helmut Kohl in den Namenspool der Stadt Leipzig aufgenommen.  Vorrangig sollte dafür ein zentrumnahes Quartier mit Politikerpersönlichkeiten, die sich im Namenspool der Stadt Leipzig befinden, ausgesucht werden. Das  Verfahren zur Benennung sollte daher frühestens am 17. Juni 2018 beginnen.

 

Zum Beispiel  waren, im Gegensatz zur ehemaligen Bundestagspräsidentin  Annemarie Renger und zum langjährigen Gewandhauskapellmeister Kurt Masur, die Verbindungen von Altbundeskanzler  Dr.  Helmut Kohl  zu Leipzig nicht so intensiv.  Sie begründen sich vorrangig aus der Herkunft seiner ersten Ehefrau Hannelore, die in der Zeit von 1933 bis 1943 in Leipzig lebte. Eine bedeutende Verbindung zu Leipzig sehen wir daher nicht in gleichem Maße wie bei Annemarie Renger und  Kurt Masur. 

 

Davon unbenommen bleibt natürlich die Bedeutung von Dr. Helmut Kohl als Kanzler der Wiedervereinigung Deutschlands.
 

Stammbaum:
VI-A-04541   Benennung einer Straße/eines Platzes nach dem Kanzler der Deutschen Einheit, Dr. Helmut Kohl   Geschäftsstelle der CDU-Fraktion   Antrag
VI-A-04541-VSP-01   Benennung einer Straße/eines Platzes nach dem Kanzler der Deutschen Einheit, Dr. Helmut Kohl   12 Amt für Statistik und Wahlen   Verwaltungsstandpunkt
VI-A-04541-ÄA-02   Benennung einer Straße/eines Platzes nach dem Kanzler der Deutschen Einheit, Dr. Helmut Kohl   Geschäftsstelle der SPD-Fraktion   Änderungsantrag