Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-EF-04980-AW-01  

 
 
Betreff: Spielplatz auf dem Stephanieplatz
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:schriftliche Antwort zur Anfrage
Einreicher:Dezernat Umwelt, Ordnung, SportBezüglich:
VI-EF-04980
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung
15.11.2017 
Ratsversammlung (offen)     

Sachverhalt

Sachverhalt:
 

Der Spielplatz auf dem Stephaniplatz wurde Anfang der 1990er Jahre errichtet und mit folgenden Spielangeboten ausgestattet:

 

-  Kletterhalbkugel

-  Kletterpyramide

-  Rutschturm am Hang

-  Kletterwand

-  Springnetz

-  Fußballplatz

-  Tischtennisplatz

-  zwei Sandspielbereiche

-  Tunnelröhre/Spielröhre.

 

Seit 2010 fanden regelmäßig Instandhaltungsmaßnahmen und je nach Bedarf auch Erneuerungs- und Ersatzmaßnahmen statt.

 

Information zur Hangrutsche und den Tunnel- /Spielröhren

 

Im Sommer 2017 musste die Hangrutsche aus sicherheitstechnischen Gründen abgebaut werden. Ein Wiederaufbau in der gleichen Form ist nach den aktuellen DIN-Vorschriften nicht mehr zulässig. Deshalb muss eine andere neue Lösung erarbeitet werden.

 

Die gemauerten Spielröhren wurden aus Sicherheitsgründen vorübergehend gesperrt. Das Mauerwerk, in das sie eingelassen sind, hat Risse bekommen und es besteht die Gefahr, dass sich Teile davon lösen. Nach der genauen Ursache für die Rissbildung wird derzeit gesucht.

Alle anderen Bereiche des Spielplatzes können weiter gefahrlos genutzt werden.

 

Fragen:

 

  • Was wird es anstelle der großen Hangrutsche geben?
  • Was passiert mit den gesperrten Tunneln?


 

Stammbaum:
VI-EF-04980   Spielplatz auf dem Stephanieplatz   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Einwohneranfrage
VI-EF-04980-AW-01   Spielplatz auf dem Stephanieplatz   67 Amt für Stadtgrün und Gewässer   schriftliche Antwort zur Anfrage