Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-EF-04763-AW-01  

 
 
Betreff: Schulbaumaßnahmen - Antwort zur Einwohneranfrage VI-EF-04615
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:schriftliche Antwort zur Anfrage
Einreicher:Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und SchuleBezüglich:
VI-EF-04763
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung
20.09.2017 
Ratsversammlung zur Kenntnis genommen     

Sachverhalt

  1.     Handelt es sich bei den „27“ Schulbaumaßnahmen um komplett neue Schulen (Turnhallen), die derzeit nicht am Schulnetz sind, sozusagen zusätzlich gebaut wer­den?

Bei 14 der 27 Baumaßnahmen handelt es um neue Schulen bzw. neue Sporthallen an bestehenden Schulen. Die übrigen Maßnahmen sind Erweiterungsbauten mit Kapazitätserweiterungen.

 

  1.     In welchen Stadtteilen entstehen die aufgeführten „27 geplante Schulbaumaßnah­men“?

Die 27 Schulbaumaßnahmen sind über alle Stadtbezirken außer den Stadtbezirk Nord verteilt.

 

  1. Wann ist mit Fertigstellung (im Sinne von: ans Schulnetz angeschlossen) zu rech­nen?

Die geplante Inbetriebnahme der bereits im Haushalt aufgenommenen Schulbaumaßnahmen ist in den folgenden Schuljahren geplant:

 

Einrichtung

geplante Inbetriebnahme

Grundschulen

 

Brüderstraße/ Jablonowskistraße

2020/21

Thierschstraße

2021/22

Rolf-Axen-Straße

2020/21

Gießerstraße 4-6

2020/21

Opferweg 1-3

2019/20

Oberschulen

 

Diderotstraße 35

2019/20

Ratzelstraße 26

2018/19

Höltystraße 51

2019/20

Dösner Weg

2022/23

Ihmelsstraße 14

2021/22

Gymnasien

 

Dösner Weg

2022/23

Karl-Heine-Straße 22b

2020/21

Ihmelsstraße 14

2023/24

Förderschulen

 

An der Kotsche 39-41

2019/20

Sporthallen

 

Theklaer Straße 8 (SH Gorkistr.)

2019/20

 

Die haushalterische Einordnung der übrigen Maßnahmen erfolgt auf Grundlage des Schulentwicklungsplanes im Rahmen der Planungen für kommende Haushaltsjahre.
 

Stammbaum:
VI-EF-04763   Schulbaumaßnahmen - Antwort zur Einwohneranfrage VI-EF-04615   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Einwohneranfrage
VI-EF-04763-AW-01   Schulbaumaßnahmen - Antwort zur Einwohneranfrage VI-EF-04615   51 Amt für Jugend, Familie und Bildung   schriftliche Antwort zur Anfrage