Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-DS-04609  

 
 
Betreff: Europäische Energie- und Klimaschutzkommune - Auszeichnung mit dem European Energy Award in Gold und Umsetzungsbericht 2015
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Informationsvorlage
Einreicher:Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport
Beratungsfolge:
Dienstberatung des Oberbürgermeisters Information zur Kenntnis
FA Umwelt und Ordnung Information zur Kenntnis
12.12.2017    Fachausschuss Umwelt und Ordnung      
FA Umwelt und Ordnung Information zur Kenntnis
09.01.2018    FA Umwelt und Ordnung      
Ratsversammlung Information zur Kenntnis
31.01.2018 
Ratsversammlung vertagt   
01.02.2018 
Ratsversammlung - Fortsetzung vom 31.01.2018 geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Sachverhalt
Anlagen:
Anlage_Umsetzungsbericht_2015_Fassung_19.10.17

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

  1. Es wird zur Kenntnis genommen, dass die Stadt Leipzig für besondere Leistungen im Klimaschutz mit dem European Energy Award in Gold ausgezeichnet wurde.

 

  1. Der Umsetzungsbericht 2015 „Europäische Energie- und Klimaschutzkommune“ wird zur Kenntnis genommen.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Finanzielle Auswirkungen

 

x

nein

 

wenn ja,

Kostengünstigere Alternativen geprüft

 

nein

 

ja, Ergebnis siehe Anlage zur Begründung

Folgen bei Ablehnung

 

nein

 

ja, Erläuterung siehe Anlage zur Begründung

Handelt es sich um eine Investition (damit aktivierungspflichtig)?

 

nein

 

ja, Erläuterung siehe Anlage zur Begründung

 

 

Im Haushalt wirksam

von

bis

Höhe in EUR

wo veranschlagt

Ergebnishaushalt

Erträge

 

 

 

 

 

Aufwendungen

 

 

 

 

Finanzhaushalt

Einzahlungen

 

 

 

 

 

Auszahlungen

 

 

 

 

Entstehen Folgekosten oder Einsparungen?

x

nein

 

wenn ja,

 

Folgekosten Einsparungen wirksam

von

bis

Höhe in EUR (jährlich)

wo veranschlagt

Zu Lasten anderer OE

Ergeb. HH Erträge

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand

 

 

 

 

Nach Durchführung der Maßnahme zu erwarten

Ergeb. HH Erträge

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand (ohne Abschreibungen)

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand aus jährl. Abschreibungen

 

 

 

 

 

Auswirkungen auf den Stellenplan

x

nein

 

wenn ja,

Beantragte Stellenerweiterung:

Vorgesehener Stellenabbau:

Beteiligung Personalrat

x

nein

 

ja,

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Die Bewahrung der Lebensqualität stellt ein wesentliches strategisches Ziel unter dem Leitbild der Stadt „Leipzig wächst nachhaltig!“ dar. Dies erfordert eine Bewältigung der enormen Herausforderungen beim Klimaschutz. Die Grundlage hierfür bildet eine  vorsorgende Klima- und Energiestrategie, die sich am übergeordneten Klimaschutzziel orientiert, die gesamtstädtischen CO2-Emissionen auf 2,5 t pro Einwohner und Jahr bis 2050 zu senken. Als Handlungsleitfaden für die Sicherstellung der Zielerreichung wurde deshalb das gesamtstädtische Energie- und Klimaschutzprogramm 2014-2020 mit konkreten Unterzielen und einem umfangreichen Arbeitsprogramm beschlossen. Zudem wurden die notwendigen Schritte zur Umsetzung der ganzheitlichen Energiewende auf regionaler Ebene in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität, die sich insbesondere in der Zusammenarbeit mit der Leipziger Stadtholding ergeben, im Fachkonzept Energie und Klimaschutz des integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (INSEK) festgehalten.

 

Seit der Teilnahme der Stadt Leipzig am Zertifizierungsverfahren European Energy Award (eea) (Beschluss der 44. Ratsversammlung Nr. RBIV-1137/08 vom 19.03.2008) wird die Umsetzung der Klimaschutzaktivitäten regelmäßig durch einen externen Auditor geprüft. Im Jahr 2011 wurde die Stadt Leipzig erstmalig erfolgreich auditiert und darf seit dem den Titel “Europäische Energie- und Klimaschutzkommune - ausgezeichnet mit dem European Energy Award“ führen. Im Rahmen einer Re-Auditierung im Sommer 2014 wurde dieser Titel bestätigt und damit die geleisteten Klimaschutzaktivitäten gewürdigt. Die Stadt Leipzig war seither bestrebt den European Energy Award in Gold, eine Anerkennung für besondere Leistungen einer Kommune im Klimaschutz, zu erhalten. In Folge der positiven Ergebnisse der letzten internen Auditierung im Januar 2017 meldete sich die Stadt Leipzig in diesem Jahr zum Gold-Auditierungsverfahren an. Diese Auditierung verlief erfolgreich, sodass das langverfolgte Ziel, das sich auch im Arbeitsprogramm 2020 des OBM wiederfindet, und damit auch ein bedeutender Meilenstein auf dem Weg, die CO2-Emissionen bis 2050 drastisch zu senken, erreicht werden konnte.

 

Der Umsetzungsbericht „Europäische Energie und Klimaschutzkommune“ informiert wie in den letzten Jahren gemäß Stadtratsbeschluss (RBV-2072/14, Beschlusspunkt 7) über den aktuellen Umsetzungsstand zu den Projekten und Maßnahmen aus dem Energie- und Klimaschutzprozess der Stadt Leipzig. Der Umsetzungsstand des Energie- und Klimaschutzprogramms 2014 – 2020 wird zum Stichtag 31.03.2016 wiedergegeben und ist damit nicht kongruent zur Bewertungsbasis des European Energy Awards-Auditierungsverfahrens (31.12.2016). Der Bericht enthält zudem die Energie- und CO2-Bilanz für das Jahr 2013.
 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage_Umsetzungsbericht_2015_Fassung_19.10.17 (2718 KB)    
Stammbaum:
VI-DS-04609   Europäische Energie- und Klimaschutzkommune - Auszeichnung mit dem European Energy Award in Gold und Umsetzungsbericht 2015   36 Amt für Umweltschutz   Informationsvorlage
VI-DS-04609-ÄA-01   Europäische Energie- und Klimaschutzkommune - Auszeichnung mit dem European Energy Award in Gold und Umsetzungsbericht 2015   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Änderungsantrag