Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-P-04458-DS-02  

 
 
Betreff: Kulturförderung - Herstellung von Gleichberechtigung bei der Vergabe von Fördermitteln
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:PetitionsausschussBezüglich:
VI-P-04458
Ziele:1. nicht relevant
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Beschlussfassung
23.08.2017 
Ratsversammlung zurückgestellt     
20.09.2017 
Ratsversammlung ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Der Petition kann nicht abgeholfen werden.

 

 


Sachverhalt:
Die Kulturförderung der Stadt Leipzig erfolgt in Abstimmung mit dem Stadtrat institutions –

und projektbezogen sowie unter den Aspekten Qualität, Passfähigkeit zu den strategischen

Zielen der Kommunalpolitik sowie den vom Stadtrat beschlossen thematischen

Ausrichtungen bei Jubiläen und Großveranstaltungen im Kulturbereich.

Der Zuwendungsbericht der Stadt Leipzig für das Haushaltsjahr 2016 (VI-DS-04103)

zeigt, dass hauptsächlich Vereine, gemeinnützige Organisationen und Institutionen

Empfänger für städtische Zuwendungen sind. Eine Erfassung des Geschlechts –

unabhängig von Gründen des Datenschutzes – des Fördermittelempfängers findet

grundsätzich nicht statt. Diese Praxis erklärt sich im Hinblick auf die überschaubare

Anzahl der im Zuwendungsbericht angeführten natürlichen Personen bzw.

Personengesellschaften (45 von 1970 Zuwendungen insgesamt).


 


 

 


Anlage:
- Petition

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Petition VI-P-4458 (7 KB)