Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-EF-04369  

 
 
Betreff: Bürgereinwendungen zum Doppelhaushalt 2017/18 der 46. Schule
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Einwohneranfrage
Einreicher:Katharina Kerner
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung
21.06.2017 
Ratsversammlung (offen)   

Sachverhalt

Sachverhalt:
 

Sehr geehrter Oberbürgermeister,

 

folgende Bürger_inneneinwände der 46. Schule wurden vom Stadtrat angenommen bzw. wurden vorher bereits berücksichtigt:

BE 0030/17/18 – Toilettensanierung – einstimmig angenommen (01.02.2017)

BE 0031/17/18 – Kellerausbau– bereits berücksichtigt

BE 0035/17/18 – Raumrenovierung – bereits berücksichtigt

BE 0036/17/18 – Wiederherstellen des Bewegungsraums – bereits berücksichtigt

BE 0037/17/18 – Durchbruch Lehrerzimmer – bereits berücksichtigt

BE 0039/17/18 – Alarmklingel (nicht hörbar in Turnhalle) – bereits berücksichtigt

BE 0042/17/18 – Sanierung und Vergrößerung des Speiseraums – bereits berücksichtigt

BE 0043/17/18 – Malerarbeiten in Garderoben – bereits berücksichtigt

BE 0044/17/18 – Sanierung der Lehrertoiletten – bereits berücksichtigt

 

Ich frage daher:
 

  1. Wie ist der aktuelle Planungsstatus zu oben genannten Bürger_inneneinwände? (Gibt es eine Priorisierung nach Dringlichkeit, Bauumfang, finanziellen Aufwand)
  2. Wann ist mit Ausschreibungen bezüglich der Baumaßnahmen zu rechnen?
  3. Wann ist mit konkreten Aussagen bezüglich Baubeginn, Fertigstellung, Kostensatz zu rechnen?

 

 

Stammbaum:
VI-EF-04369   Bürgereinwendungen zum Doppelhaushalt 2017/18 der 46. Schule   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Einwohneranfrage
VI-EF-04369-AW-01   Bürgereinwendungen zum Doppelhaushalt 2017/18 der 46. Schule   51 Amt für Jugend, Familie und Bildung   schriftliche Antwort zur Anfrage