Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-F-04038-AW-01  

 
 
Betreff: Angemessene räumliche Verteilung von Unterkünften für Flüchtlinge und Asylbewerber im Leipziger Norden
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:schriftliche Antwort zur Anfrage
Einreicher:Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und SchuleBezüglich:
VI-F-04038
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung

Sachverhalt

Warum wird von der Stadtverwaltung diese Konzentration im Leipziger Norden forciert, obwohl nach eigenen Aussagen andere Standorte aufgegeben bzw. nicht mehr voll belegt sind ?

 

Im Stadtbezirk Nordwest gibt es im Vergleich mit anderen Stadtbezirken bis 2019 keine besonders hohen Platzkapazitäten der Stadt Leipzig für Geflüchtete. Derzeit werden die Blücherstraße 47/47a mit 41 Plätzen, die Georg-Schumann-Straße 272 mit 60 Plätzen, seit August 2016 die Georg-Schumann-Straße 407 mit 32 Plätzen und die Pittlerstraße 5/7 mit 36 Plätzen genutzt. In diesem Jahr sollen weitere 55 Plätze in der Auenseestraße 31-33 hinzukommen. Mit diesen dann insgesamt 224 Plätzen befinden sich 4,5% der Gesamt-kapazitäten für Geflüchtete der Stadt Leipzig im Stadtbezirk Nordwest.

 

Stammbaum:
VI-F-04038   Angemessene räumliche Verteilung von Unterkünften für Flüchtlinge und Asylbewerber im Leipziger Norden   Geschäftsstelle der AfD-Fraktion   Anfrage
VI-F-04038-AW-01   Angemessene räumliche Verteilung von Unterkünften für Flüchtlinge und Asylbewerber im Leipziger Norden   50 Sozialamt   schriftliche Antwort zur Anfrage