Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-EF-04022  

 
 
Betreff: Fluglärm durch über 50 Jahre alte russischen AN12 und AN26
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Einwohneranfrage
Einreicher:Dr. Lutz Weickert
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung
12.04.2017 
Ratsversammlung (offen)   

Sachverhalt

Sachverhalt:

Von DHL, den Flughafen und der Fluglärmkommission war den Betroffenen zugesagt worden, dass bis 2015 keine russischen Uraltmaschinen wie die AN!2, AN26 u.a. am FLH landen und starten werden.

 

Bis heute sind diese, über 50 Jahre alten Maschinen, aber immer noch im Einsatz. Seit einiger Zeit fliegen diese Maschinen auch regelmäßig über die „Kurze Südabkurvung“, wie aus unten angefügter Übersicht zu ersehen ist.

 

Meine Fragen:

 

1. Warum wurde diese oben genannte Zusage nicht eingehalten?

2. Was hat der OBM, als Mitglied des Aufsichtsrates der MFAG, gegen diese Nichteinhaltung der Zusage getan?

3. Was wird der OBM unternehmen, dass diese extrem lauten und schadstoffintensiven russischen Maschinen zukünftig nicht mehr Leipzig überfliegen?

 

Ich bitte um schriftliche Beantwortung dieser Fragen zur Einwohnerversammlung am 12.04.2017

 

Tag

Startzeit

DHL

Typ

Klas-

Start-

 

 

 

 

se

bahn

06.03.17

06.03.2017!Z=19:07:20!V=450!N=450" target="_blank">19:06:20

 

AN12

M

08R

11.03.17

11.03.2017!Z=19:38:05!V=450!N=450" target="_blank">19:37:05

 

AN12

M

08R

23.03.17

23.03.2017!Z=17:25:33!V=450!N=450" target="_blank">17:24:33

 

AN12

M

08R

24.03.17

24.03.2017!Z=19:33:34!V=450!N=450" target="_blank">19:32:34

 

AN12

M

08R

 

 

Stammbaum:
VI-EF-04022   Fluglärm durch über 50 Jahre alte russischen AN12 und AN26   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Einwohneranfrage
VI-EF-04022-AW-01   Fluglärm durch über 50 Jahre alte russischen AN12 und AN26   01.2 Geschäftsbereich des OBM - Kommunalwirtschaft   schriftliche Antwort zur Anfrage