Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-A-03981  

 
 
Betreff: Novellierung der Kitagebührenordnung
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
Beratungsfolge:
Ratsversammlung 2. Lesung
12.04.2017 
Ratsversammlung (offen)   
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
FA Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule 1. Lesung
13.04.2017    Fachausschuss Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule      
Jugendhilfeausschuss 1. Lesung
24.04.2017 
Jugendhilfeausschuss (offen)     
FA Finanzen 1. Lesung
24.04.2017    Fachausschuss Finanzen      
Kinder- und Familienbeirat Vorberatung
15.06.2017 
Kinder- und Familienbeirat vertagt   
01.09.2017 
Kinder- und Familienbeirat (offen)   
Jugendhilfeausschuss 2. Lesung
07.08.2017 
Jugendhilfeausschuss (offen)   
FA Finanzen 2. Lesung
14.08.2017    Fachausschuss Finanzen      
FA Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule 2. Lesung
17.08.2017    Fachausschuss Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule      
Kinder- und Familienbeirat Bestätigung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

 

 

Rechtliche Konsequenzen

Der gemäß Ursprungsantrag gefasste Beschluss wäre

 

Rechtswidrig und/oder

 

Nachteilig für die Stadt Leipzig.

 

 

 

Zustimmung

 

Ablehnung

 

Zustimmung mit Ergänzung

 

Ablehnung, da bereits Verwaltungshandeln

 

Alternativvorschlag

 

Sachstandsbericht

 

 

Beschlussvorschlag:

 

  1. Der Oberbürgermeister erarbeitet einen Vorschlag, Kita- und Hortgebühren künftig nach Familieneinkommen gestaffelt, in mindestens 5 Stufen, zu erheben und legt diesen dem Stadtrat bis zum 4. Quartal 2017 vor. Ziel soll dabei eine angemessenere Berücksichtigung unterschiedlicher Einkommensgruppen sein.
  2. Darüber hinaus soll künftig eine Kostenermäßigung der Kita- und Hortbetreuung ab dem zweiten Kind und eine Kostenfreiheit ab dem dritten Kind unabhängig vom Alter der minderjährigen Geschwisterkinder gewährt werden. 

Sachverhalt:

Die bisher auf die Eltern umgelegten Kitagebühren orientieren sich an einer Einkommensgrenze, nach der es einen klaren Schnitt gibt. Wer darunter fällt, bekommt den Kita-/Hortplatz von der Kommune komplett finanziert, wer darüber liegt, muss den Platz zu 100% selbst finanzieren. Eine Berücksichtigung relativ niedriger wie hoher Einkommen findet hingegen nicht statt. Andere Kommunen wie beispielsweise München handhaben dies anders, indem wie in München 11 Einkommensgruppe gebildet werden. Ausschlaggebend für eine Belastung oder Befreiung mit Kitagebühren ist die Einkommenssituation der Familie des Vorvorjahres.

 

In Leipzig ist es bislang zudem so, dass ab dem zweiten Kind eine Reduzierung der Gebühren erfolgen, ab dem dritten Kind eine Befreiung erfolgt. Dies ist jedoch nur dann der Fall, sofern die relevanten Geschwisterkinder ebenfalls noch in einer Kindertagesbetreuung sind. Bekommt eine Familie demnach alle 4 oder 5 Jahre ein Kind, fällt eine Kostenfreiheit für das dritte Kind weitestgehend weg, da das erste Kind schon in der weiterführenden Schule ist, wenn das drittgeborene Kind in die Krippe kommt. Diese Ungleichbehandlung von Familien sollte durch eine Korrektur der Ermäßigungs- bzw. Gebührenbefreiungsregelung aufgelöst werden.

 

Beispielrechnung:

 

2-Jahres-Abstand der Kindsgeburten

Jahr

Kind 1

Zwischen-summe

Kind 2

Zwischen-summe

Kind 3

Zwischen-summe

Gesamt-summe

1

211,14 €

2.533,68 €

 

 

 

 

2.533,68 €

2

211,14 €

2.533,68 €

 

 

 

 

2.533,68 €

3

130,12 €

1.561,44 €

126,68 €

1.520,16 €

 

 

3.081,60 €

4

130,12 €

1.561,44 €

126,68 €

1.520,16 €

 

 

3.081,60 €

5

130,12 €

1.561,44 €

78,07 €

936,84 €

 

 

2.498,28 €

6

62,62 €

751,44 €

78,07 €

936,84 €

 

 

1.688,28 €

7

62,62 €

751,44 €

78,07 €

936,84 €

 

 

1.688,28 €

8

62,62 €

751,44 €

37,57 €

450,84 €

 

 

1.202,28 €

9

62,62 €

751,44 €

37,57 €

450,84 €

 

 

1.202,28 €

10

 

 

62,62 €

751,44 €

37,57 €

450,84 €

1.202,28 €

11

 

 

62,62 €

751,44 €

37,57 €

450,84 €

1.202,28 €

12

 

 

 

 

62,62 €

751,44 €

751,44 €

13

 

 

 

 

62,62 €

751,44 €

751,44 €

 

 

 

 

 

 

Gesamt-summe

23.417,40 €

 

 

5-Jahres-Abstand der Kindsgeburten

Jahr

Kind 1

Zwischen-summe

Kind 2

Zwischen-summe

Kind 3

Zwischen-summe

Gesamt-summe

1

211,14 €

2.533,68 €

 

 

 

 

2.533,68 €

2

211,14 €

2.533,68 €

 

 

 

 

2.533,68 €

3

130,12 €

1.561,44 €

 

1.561,44 €

 

 

1.561,44 €

4

130,12 €

1.561,44 €

 

1.561,44 €

 

 

1.561,44 €

5

130,12 €

1.561,44 €

 

1.561,44 €

 

 

1.561,44 €

6

62,62 €

751,44 €

126,68 €

1.520,16 €

 

 

2.271,60 €

7

62,62 €

751,44 €

126,68 €

1.520,16 €

 

 

2.271,60 €

8

62,62 €

751,44 €

78,07 €

936,84 €

 

 

1.688,28 €

9

62,62 €

751,44 €

78,07 €

936,84 €

 

 

1.688,28 €

10

 

 

130,12 €

1.561,44 €

 

 

1.561,44 €

11

 

 

62,62 €

751,44 €

126,68 €

1.520,16 €

2.271,60 €

12

 

 

62,62 €

751,44 €

126,68 €

1.520,16 €

2.271,60 €

13

 

 

62,62 €

751,44 €

78,07 €

936,84 €

1.688,28 €

14

 

 

62,62 €

751,44 €

78,07 €

936,84 €

1.688,28 €

15

 

 

 

 

130,12 €

1.561,44 €

1.561,44 €

16

 

 

 

 

62,62 €

751,44 €

751,44 €

17

 

 

 

 

62,62 €

751,44 €

751,44 €

18

 

 

 

 

62,62 €

751,44 €

751,44 €

19

 

 

 

 

62,62 €

751,44 €

751,44 €

 

 

 

 

 

 

Gesamt-summe

31.719,84 €

 


Anlagen: