Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-HP-03736-VSP-01  

 
 
Betreff: Sanierung des Pavillons im Täschners Garten, 04288 Leipzig (OR 0058/17/18)
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Verwaltungsstandpunkt
Einreicher:Dezernat Umwelt, Ordnung, SportBezüglich:
VI-HP-03736
Beratungsfolge:
Dienstberatung des Oberbürgermeisters Bestätigung
OR Holzhausen Vorberatung
FA Umwelt und Ordnung Vorberatung
19.09.2017    Fachausschuss Umwelt und Ordnung      
Ratsversammlung Beschlussfassung
20.09.2017 
Ratsversammlung ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Sachverhalt
Anlagen:
Finanzielle Auswirkungen VI-HP-03736-VSP-01

Rechtliche Konsequenzen

Der gemäß Ursprungsantrag gefasste Beschluss wäre

 

Rechtswidrig und/oder

 

Nachteilig für die Stadt Leipzig.

 

 

 

Zustimmung

 

Ablehnung

 

Zustimmung mit Ergänzung

 

Ablehnung, da bereits Verwaltungshandeln

X

Alternativvorschlag

 

Sachstandsbericht

 

 

Alternativvorschlag:

 

  1. Der Oberbürgermeister wird beauftragt, in 2018 die Planung für die Sanierung des Pavillons im Täschners Garten durchzuführen. Die Deckung der Aufwendungen i. H. v. 20.000,- für die Planungsleistungen erfolgt aus dem planmäßigen Budget des Amtes für Stadtgrün und Gewässer  PSP-Element Grün- und Parkanlagen, Kleingartenwesen (1.100.55.1.0.01), Kostenart Unterhaltung bauliche Außenanlagen (42112000).

 

  1. Unter der Voraussetzung der Bewilligung von Fördermitteln werden die erforderlichen finanziellen Mittel für die Umsetzung der Maßnahmen i. H. v. 110.000,- im Rahmen der Haushaltsplanung 2019/2020 angemeldet.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Begründung

 

Der Zustand des Pavillons ist dem Amt für Stadtgrün und Gewässer bekannt. In 2001 wurde das Dach erneuert, so dass das Eindringen von Wasser verhindert wird. In 2011 wurde eine Vorplanung zur Sanierung des Pavillons mit Kostenermittlung beauftragt. Demnach ist mit Aufwendungen in Höhe von ca. 110 T€ für eine Komplettrestaurierung zu rechnen.

 

Aufgrund der Lage des Pavillons im hinteren Grundstücksbereich der Kindertagesstätte "Fuchsbau", der nur durch eine schmale Gasse zugänglich ist, kommt es auf Grund der eingeschränkten öffentlichen Wahrnehmbarkeit nur zu einem sehr geringen Besucheraufkommen. Lediglich Ortskundige und über die Parkanlage Informierte besuchen diese und den Pavillon gezielt.

 

Aus diesem Grund ist die Erneuerung des Pavillons aufgrund zahlreicher anderer Instandsetzungs- und Sanierungserfordernisse nicht als prioritär eingeordnet. So ist die Erneuerung des Meusdorfer Pavillons in der Nähe des Schwarzenberg-Denkmals mit höherer Priorität eingestuft, jedoch angesichts fehlender finanzieller Mittel bisher ebenfalls noch nicht umgesetzt.

 

Im Doppelhaushalt 2017/18 sind keine finanziellen Mittel für die Erneuerung des Pavillons in "Täschners Garten" eingestellt. Weiterhin ist der Pavillon baulich gesichert und stellt keine Gefährdung dar.

 

Da es sich um ein denkmalgeschütztes Objekt handelt, besteht die Möglichkeit Fördermittel vom Freistaat Sachsen in einer Größenordnung von bis zu 20 T€ für die Sanierung zu erhalten. Dazu ist eine qualifizierte Sanierungsplanung notwendig. Die Gesamtkosten für die Sanierung werden in Höhe von 110.000,- € geschätzt, die nicht aus dem Haushalt 2017/18 gedeckt werden können. Im Doppelhaushalt 2019/20 werden die Mittel als Mehrbedarf angemeldet.

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 2 1 Finanzielle Auswirkungen VI-HP-03736-VSP-01 (47 KB)    
Stammbaum:
VI-HP-03736   Sanierung des Pavillon im Täschners Garten, 04288 Leipzig ( OR 0058/ 17/18)   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Änderung zum HH-Planentwurf
VI-HP-03736-VSP-01   Sanierung des Pavillons im Täschners Garten, 04288 Leipzig (OR 0058/17/18)   67 Amt für Stadtgrün und Gewässer   Verwaltungsstandpunkt