Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-HP-03733-VSP-01  

 
 
Betreff: Aufwertung und Verbesserung der Grünanlage "Festwiese" im Zentrum Mölkaus (zwischen Zweinaundorfer-/ Gottschalk- und Albrechtshainer Straße) (OR 0054/14/18)
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Verwaltungsstandpunkt
Einreicher:Dezernat Umwelt, Ordnung, SportBezüglich:
VI-HP-03733
Beratungsfolge:
Dienstberatung des Oberbürgermeisters Bestätigung
FA Finanzen Vorberatung
29.05.2017    Fachausschuss Finanzen      
FA Umwelt und Ordnung Vorberatung
30.05.2017    Fachausschuss Umwelt und Ordnung      
Ratsversammlung Beschlussfassung
21.06.2017 
Ratsversammlung zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Rechtliche Konsequenzen

Der gemäß Ursprungsantrag gefasste Beschluss wäre

 

Rechtswidrig und/oder

 

Nachteilig für die Stadt Leipzig.

 

 

 

Zustimmung

X

Ablehnung

 

Zustimmung mit Ergänzung

 

Ablehnung, da bereits Verwaltungshandeln

 

Alternativvorschlag

 

Sachstandsbericht

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Aus fachlicher Sicht und aufgrund des begrenzten Budgets wird der Antrag des OR Mölkau zur Aufwertung der Grünanlage „Festwiese“ im Zentrum Mölkaus abgelehnt.


 

Begründung:

 

Obwohl die Festwiese mit den unmittelbar anschließenden öffentlichen Grünflächen einen zentralen Punkt in Mölkau darstellt, muss eine Umgestaltung dieser Grünanlage zum derzeitigen Zeitpunkt  abgelehnt werden.

Die Funktionen als Festwiese, Veranstaltungsort wie z.B. für Zirkus, Heimatfeste und sonstige Kulturveranstaltungen sind gegeben und die Anlage befindet sich in einem guten Pflegezustand. Ergänzende, rahmenbildende Baumpflanzungen wurden in den letzten Jahren realisiert.
 

Der Bestand der Grün- und Parkanlagen, welche im Leipziger Freiraumsystem dem öffentlichen Grün zugeordnet sind, muss im Rahmen des vorhandenen Instandhaltungsbudgets in einem Zustand erhalten werden, der die vielfältigen Funktionen der Anlagen für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt     gewährleistet. Dabei sind die gestalterischen Ziele und Ansprüche der jeweiligen Anlagen entsprechend ihrer örtlichen und kulturhistorischen Ansprüche     zu berücksichtigen. Der vorhandene     Sanierungs- und Erneuerungsbedarf unterliegt einer klaren Priorisierung entsprechend der gesamtstädtischen Bedeutung der einzelnen Anlage, der im Rahmen der jeweiligen Haushaltsplanungen eingeordnet wird.

 

Aus fachlicher Sicht ist     in der Abwägung der genannten Kriterien die Maßnahme "Aufwertung und Verbesserung der Grünanlage Festwiese im Zentrum Mölkaus"- auch im Vergleich zu anderen zurückgestellten Sanierungsbedarfen - nicht mit besonderer Priorität einzuordnen.