Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-DS-03771-ÄA-02  

 
 
Betreff: Bau- und Finanzierungsbeschluss: Komplettmodernisierung Schulgebäude Erfurter Straße 14, 04155 Leipzig (ehem. Erich Kästner-GS) i.V. mit Bestätigung überplanmäßiger Auszahlungen nach § 78 in Anlehnung an § 79 (1) SächsGemO"
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Änderungsantrag
Einreicher:Fraktion DIE LINKEBezüglich:
VI-DS-03771
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Beschlussfassung
12.04.2017 
Ratsversammlung abgelehnt     

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Beschluss wird durch einen Punkt 11 ergänzt:
 

Im Vorgriff auf die Beschlussfassung der kommunalen Richtlinie und Strategie Kunst am Bau bei kommunalen Bauvorhaben und Kunst im öffentlichen Raum" in 2017 werden unter Einbeziehung der Schüler- und Lehrerschaft an der benachbarten Kästnerschule (Grundschule) Vorschläge und Aufstellorte für Kunst am Bau erarbeitet. Dafür sind Planungs- bzw. Vorbereitungsmittel von 15.000 Euro in der Gesamtinvestitionssumme einzuplanen.


Sachverhalt:


Mit Antrag A 2989 beschloss der Stadtrat am 21. September 2016 in der Fassung des  Verwaltungsstandpunktes die Erarbeitung  einer städtischen Richtlinie für Kunst am Bau in Anlehnung an eine Landesrichtlinie für Bauten des Freistaates Sachsen. Gemäß dem Beschluss soll nach Beschlussfassung der Richtlinie bereits an in diesem Jahr zu beginnenden Bauvorhaben mit deren Umsetzung begonnen werden.

 

Kunst und Kultur soll an Schulen nicht nur gelehrt und erlernt, sondern auch gelebt werden. Diese Bildkunstwerke können sowohl Skulpturen im Schulgelände oder Bildkunstwerke an Fassaden als auch an Wänden im Gebäudeinneren sein. Leipzig ist im In- und Ausland auch als Stadt von Kunst- und Kultur mit einer jahrhundertelangen Tradition bekannt.