Ratsinformationssystem

Vorlage - DS-00108/14-DS-04  

 
 
Betreff: Ergänzungsbeschluss zur Maßnahme Integratives Gesamtkonzept Quartiersschule Leipziger Osten - 1. Bauabschnitt 4-zügige Oberschule am Standort Ihmelsstr. 14 mit Komplexsanierung, Erweiterungsneubau sowie Neubau einer Sporthalle mit insgesamt 6 Feldern
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule
Beratungsfolge:
Dienstberatung des Oberbürgermeisters Bestätigung
FA Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule 1. Lesung
13.04.2017    Fachausschuss Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule      
FA Finanzen 1. Lesung
24.04.2017    Fachausschuss Finanzen      
FA Stadtentwicklung und Bau 1. Lesung
25.04.2017    Fachausschuss Stadtentwicklung und Bau      
FA Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule 2. Lesung
27.04.2017    Fachausschuss Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule      
FA Finanzen 2. Lesung
08.05.2017    Fachausschuss Finanzen      
FA Stadtentwicklung und Bau 2. Lesung
09.05.2017    Fachausschuss Stadtentwicklung und Bau      
SBB Ost Anhörung
10.05.2017 
SBB Ost ungeändert beschlossen   
Ratsversammlung Beschlussfassung
17.05.2017 
Ratsversammlung vertagt   
Ratsversammlung Beschlussfassung

Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Sachverhalt
Anlagen:
Anlage 1 - Lageplan

 

Beschlussvorschlag:

 

  1. Der Ergänzungsbeschluss zum Bauvorhaben "Integratives Gesamtkonzept Quartiersschule Leipziger Osten - 1. Bauabschnitt 4-zügige Oberschule am Standort Ihmelsstraße 14 mit Komplexsanierung, Erweiterungsneubau sowie Neubau einer Sporthalle mit insgesamt sechs Feldern" wird bestätigt.

 

  1. Die Gesamtplanungskosten bis zur Vorlage des Baubeschlusses (Leistungsphase 3 HOAI) erhöhen sich um 313.000 von 957.000 auf 1.270.000 .

 

  1. Die Planungskosten für das Schulgebäude einschließlich Erweiterungsneubau von insgesamt 750.000 stehen im Haushaltsjahr 2017 im PSP-Element "Schulstandort Ihmelsstr. - OS" (7.000698.700) aus dem Übertrag der Mittel aus Vorjahren zur Verfügung.

 

  1. Die Planungskosten für die gestapelten zwei 3-Feld-Sporthallen von insgesamt 520.000 sind im Haushaltsjahr 2017 im PSP-Element "Neubau Sporthalle (6 Felder) Ihmelsstr." (7.0001750.700) veranschlagt.

 


 

Finanzielle Auswirkungen

 

 

nein

 

wenn ja,

Kostengünstigere Alternativen geprüft

 

nein

x

ja, Ergebnis siehe Anlage zur Begründung

Folgen bei Ablehnung

 

nein

x

ja, Erläuterung siehe Anlage zur Begründung

Handelt es sich um eine Investition (damit aktivierungspflichtig)?

 

nein

x

ja, Erläuterung siehe Anlage zur Begründung

 

 

Im Haushalt wirksam

von

bis

Höhe in EUR

wo veranschlagt

Ergebnishaushalt

Erträge

 

 

 

 

 

Aufwendungen

 

 

 

 

Finanzhaushalt

Einzahlungen

2017

2017

2017

2017

101.300

0

7.000698.705

7.001750.705

 

Auszahlungen

2017

2017

2017

2017

750.000

520.000

7.000698.700

7.001750.700

Entstehen Folgekosten oder Einsparungen?

x

nein

 

wenn ja,

 

Folgekosten Einsparungen wirksam

von

bis

Höhe in EUR (jährlich)

wo veranschlagt

Zu Lasten anderer OE

Ergeb. HH Erträge

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand

 

 

 

 

Nach Durchführung der Maßnahme zu erwarten

Ergeb. HH Erträge

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand (ohne Abschreibungen)

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand aus jährl. Abschreibungen

 

 

 

 

 

Auswirkungen auf den Stellenplan

x

nein

 

wenn ja,

Beantragte Stellenerweiterung:

Vorgesehener Stellenabbau:

Beteiligung Personalrat

x

nein

 

ja,

 

 

 

 

 


Sachverhalt:

Aus dem städtebaulichen Gutachterverfahren ergibt sich die Notwendigkeit, die erforderliche Sporthalle für das im 2. Bauabschnitt zu errichtende Gymnasium bereits im 1. Bauabschnitt zu realisieren, da begründet in Flächendefiziten, eine Stapelung der beiden 3-Feld-Sporthallen notwendig ist. Der Bau von zwei gestapelten Sporthallen lässt sich nur in einem Bauabschnitt wirtschaftlich darstellen. Weiterhin erfolgte die Anpassung des Kostenüberschlages gemäß den Erkenntnissen aus dem städtebaulichen Gutachterverfahren und dem nachfolgenden VOF-Verfahren.

 

Stammbaum:
DS-00108/14-DS-04   Ergänzungsbeschluss zur Maßnahme Integratives Gesamtkonzept Quartiersschule Leipziger Osten - 1. Bauabschnitt 4-zügige Oberschule am Standort Ihmelsstr. 14 mit Komplexsanierung, Erweiterungsneubau sowie Neubau einer Sporthalle mit insgesamt 6 Feldern   51 Amt für Jugend, Familie und Bildung   Beschlussvorlage
DS-00108/14-NF-06   Ergänzungsbeschluss zur Maßnahme Integratives Gesamtkonzept Quartiersschule Leipziger Osten - 1. Bauabschnitt 4-zügige Oberschule am Standort Ihmelsstr. 14 mit Komplexsanierung, Erweiterungsneubau sowie Neubau einer Sporthalle mit insgesamt 6 Feldern   51 Amt für Jugend, Familie und Bildung   Neufassung