Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-F-03850  

 
 
Betreff: "Springbrunnen" Petersstraße und "Leuchtstreifen" Burgplatz
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Anfrage
Einreicher:Maciejewski, Ansbert
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung
08.03.2017 
Ratsversammlung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

Sachverhalt:

 

Bei der Neugestaltung vor einigen Jahren wurden die Petersstraße mit einem "Springbrunnen" und der Burgplatz mit einem "Leuchtstreifen" verschönert. Beide Gestaltungsaccessoires kommen seit längerer Zeit ihrer Funktion nicht mehr nach.
Zum Leuchtstreifen auf dem Burgplatz erklärte der Bürgermeister für Stadtentwicklung und Bau am 24.02.2010 in der Ratsversammlung auf Anfrage der Grünen, dass die zuständige Abteilung des Verkehrs- und Tiefbauamtes sich zwecks Behebung der Schäden im Gespräch mit der Herstellerfirma befände

Ich frage an:


1. Sind diese Gespräche inzwischen beendet, wann geschah dies und mit welchem Ergebnis?
2. Wann werden die Leuchtstreifen wieder in Betrieb genommen und welche Kosten entstehen hierfür?
3. Ist beabsichtigt, die "Springbrunnen" an der Petersstraße jemals wieder in Betrieb zu setzen?
4. Falls ja, zu welchem Zeitpunkt?
5. Falls nein, ist ein Rückbau der Anlage geplant?

 

Stammbaum:
VI-F-03850   "Springbrunnen" Petersstraße und "Leuchtstreifen" Burgplatz   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Anfrage
VI-F-03850-AW-01   "Springbrunnen" Petersstraße und "Leuchtstreifen" Burgplatz   66 Verkehrs- und Tiefbauamt   schriftliche Antwort zur Anfrage
VI-F-03850-AW-02   x   66 Verkehrs- und Tiefbauamt   schriftliche Antwort zur Anfrage