Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-F-03804  

 
 
Betreff: Fußverkehrsbeauftragter
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Anfrage
Einreicher:CDU-Fraktion
Beratungsfolge:
Ratsversammlung mündliche Beantwortung
08.03.2017 
Ratsversammlung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

Anfrage
 

Mit Ratsbeschluss vom 08.07.2015 zum Antrag A-00968 wurde beschlossen, die Stelle eines Fußverkehrsbeauftragten zu schaffen. Deren finanzielle und personelle Ausstattung soll gleichwertig gegenüber der des Radverkehrsbeauftragten sein.

 

In der Antwort zur nachfolgenden Anfrage F-01994 am 19.11.2015 hieß es, dass diese Aufgabe während des laufenden Doppelhaushaltes 2015/16 im VTA interimistisch wahrgenommen werde.

 

Nunmehr schreiben wir das Jahr 2017.

Wir fragen an:

 

Wurde die Stelle des Fußverkehrsbeauftragten eingerichtet ?

Wenn ja: Entspricht deren Ausstattung dem o.g. Ratsbeschluss ?

Wenn nein: Warum nicht, und was wird der Oberbürgermeister tun, um den Ratsbeschluss vollständig umzusetzen ?


 

Stammbaum:
VI-F-03804   Fußverkehrsbeauftragter   Geschäftsstelle der CDU-Fraktion   Anfrage
VI-F-03804-AW-01   Fußverkehrsbeauftragter   66 Verkehrs- und Tiefbauamt   schriftliche Antwort zur Anfrage