Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-DS-03653  

 
 
Betreff: Städtebauliche Masterplanung Wilhelm-Leuschner-Platz
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:Dezernat Stadtentwicklung und Bau
Beratungsfolge:
Dienstberatung des Oberbürgermeisters Bestätigung
FA Stadtentwicklung und Bau 1. Lesung
09.08.2017    FA Stadtentwicklung und Bau      
SBB Mitte Anhörung
10.08.2017 
Stadtbezirksbeirat Mitte ungeändert beschlossen     
FA Stadtentwicklung und Bau 2. Lesung
15.08.2017    Fachausschuss Stadtentwicklung und Bau      
Ratsversammlung Beschlussfassung
23.08.2017 
Ratsversammlung vertagt   

Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Sachverhalt
Anlagen:
Anlage 1 von 2 Masterplan WLP_Erläuterung_14.06.2017
Anlage 2 von 2 Masterplan WLP Planwerk

Beschlussvorschlag:

 

Der Stadtrat beschließt die städtebauliche Masterplanung Wilhelm-Leuschner-Platz als Grundlage für die Erarbeitung des Entwurfes des Bebauungsplanes Nr. 392 „Wilhelm-Leuschner-Platz/Ost“.

 


 

 


Sachverhalt:

 

Der Stadtrat hat am 16.12.2015 die Leitlinien für die Weiterführung des Aufstellungsverfahrens zum Bebauungsplan Nr. 392 „Wilhelm-Leuschner-Platz/Ost“ beschlossen.

 

In Umsetzung des Leitlinienbeschlusses wurde im ersten Halbjahr 2016 im Rahmen einer Mehrfachbeauftragung eine städtebauliche Klärung herbei geführt, wie das nördliche und das mittlere Baufeld sowie die begleitenden öffentlichen Erschließungsflächen städtebaulich ausgeformt werden sollen. Im Ergebnis der Diskussionen zu den fünf vorgelegten Arbeiten hat sich ergeben, dass die modifizierte Arbeit des Büros Wolf/Pelcak die städtebauliche Grundlage für die nachfolgenden Planungsschritte sein soll. Anschließend wurde dann die vorliegende städtebauliche Masterplanung erarbeitet.

 

Folgendes weiteres Verfahren ist vorgesehen: Nach Beschlussfassung des Stadtrates über den Masterplan soll dieser in einer Ausstellung der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

 

Der beschlossene Masterplan stellt die detailgenaue städtebauliche Grundlage zur Erarbeitung des Entwurfes des Bebauungsplanes Nr. 392 dar. Auf der Grundlage des Entwurfes sind die für die Bebauungsplan zwingend notwendigen Fachgutachten (z. B. Immissionsschutzgutachten) zu beauftragen.
 

Stammbaum:
VI-DS-03653   Städtebauliche Masterplanung Wilhelm-Leuschner-Platz   61 Stadtplanungsamt   Beschlussvorlage
VI-DS-03653-NF-01   Städtebauliche Masterplanung Wilhelm-Leuschner-Platz   61 Stadtplanungsamt   Neufassung
-03653-NF-01-ÄA-01   Städtebauliche Masterplanung Wilhelm-Leuschner-Platz   Geschäftsstelle der SPD-Fraktion   Änderungsantrag