Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-DS-03615  

 
 
Betreff: Kofinanzierung des Projektes JOBLINGE durch die Stadt Leipzig auf Grundlage des Projektaufrufs des SMWA "Meilenstein Duale Ausbildung - Individuelle Wege zum Ziel"
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:Dezernat Wirtschaft und Arbeit
Beratungsfolge:
Dienstberatung des Oberbürgermeisters Bestätigung
FA Wirtschaft, Arbeit und Digitales 1. Lesung
14.02.2017    Fachausschuss Wirtschaft und Arbeit      
FA Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule Vorberatung
16.02.2017    Fachausschuss Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule      
Jugendhilfeausschuss Vorberatung
27.02.2017 
Jugendhilfeausschuss ungeändert beschlossen   
FA Wirtschaft, Arbeit und Digitales 2. Lesung
Ratsversammlung Beschlussfassung
08.03.2017 
Ratsversammlung ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

 

Beschlussvorschlag:

 

  1. Die Ratsversammlung beschließt die 20 %ige Kofinanzierung der Stadt Leipzig für das Projekt JOBLINGE im Zeitraum 01.03.2017 bis 30.06.2022 auf Grundlage des Projektaufrufs des Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr „Meilenstein Duale Ausbildung – Individuelle Wege zum Ziel.“

 

  1. a) Die Finanzierung erfolgt aus den planmäßigen Mitteln des PSP-Elements „Referat Beschäftigungspolitik“ (1.100.57.1.01.02.01).

 

b) Die erforderlichen Aufwendungen für die Jahre 2019ff. werden in den jeweiligen Haushaltsjahren planmäßig veranschlagt und stehen unter dem Vorbehalt der Beschlussfassung sowie Genehmigung der entsprechenden Haushaltssatzungen.

 

  1. Die als Anlage der Vorlage beigefügte Evaluation der Joblinge gAG  für den Zeitraum 2012 bis 2016 wird zur Kenntnis genommen.

 

 

 

 


Sachverhalt:
 

1. EU-Förderperiode 2014 – 2022

2. Finanzierung Joblinge gAG Leipzig durch Dritte

3. Finanzierung Joblinge gAG durch die Stadt Leipzig

4. Überblick

 

 

1. EU-Förderperiode 2014-2022

 

Im Sächsischen Amtsblatt vom  08. Dezember 2016 wurde der Projektaufruf Meilenstein Duale Ausbildung Individuelle Wege zum Zielveröffentlicht.

 

Ein entsprechender Finanzierungsantrag der Joblinge gAG Leipzig wird fristgemäß zum 12.01.2017 bei der ESF-Verwaltungsbehörde gestellt.

 

Ergänzend zu dem zu stellenden Finanzierungsantrag hat die Joblinge gAG Leipzig Kontakt mit privaten Wirtschaftsunternehmen und Förderern aufgenommen, um den erforderlichen Eigenmittelbedarf der nicht förderfähigen Kosten (z.B. Prüfkosten Wirtschaftsprüfer, Zertifizierungskosten, Sachversicherungen, Gremienkosten) abzusichern.

 

Geplant ist eine Projektlaufzeit vom 01.03.2017 bis zum 30.06.2022, die Auszubildenden werden bis zum erfolgreichen Abschluss nachbetreut.

 

Für den Zeitraum 2017 bis 2018 sind pro Jahr vier Teilnehmergruppen a 20 Personen geplant. Innerhalb des Projektzeitraums können somit 160 Jugendliche von den Erfahrungen und den Erfolgen der JOBLINGE-Initiative profitieren.

 

Der bisherige Projektverlauf belegt überdurchschnittliche beschäftigungspolitische Ergebnisse. Aus den Teilnehmergruppen I/2012 III/2016 des Projektes konnten 72 Prozent ein Ausbildungsverhältnis beginnen, von ihnen waren nach sechs Monaten noch 80 Prozent in Ausbildung bzw. Arbeit.

 

 

2. Finanzierung Joblinge gAG Leipzig durch Dritte

 

Gesamtkosten für 03/2017 bis 06/2022:1.820.547,00 €

 

vom ESF:

 

bei geplantem Fördermittelantrag für 03/2017 bis 06/2022:1.720.547,00 €

 

erwartete Förderung durch den ESF (80%) für 03/2017 bis 06/2022:1.376.437,00 €

 

darunter erwartete Förderung durch den ESF (80%) für 2017:    280.671,00 €

darunter erwartete Förderung durch den ESF (80%) für 2018:    417.666,00 €

darunter erwartete Förderung durch den ESF (80%) für 2019:    274.558,00 €

darunter erwartete Förderung durch den ESF (80%) für 2020:    183.167,00 €

darunter erwartete Förderung durch den ESF (80%) für 2021:    154.086,00 €

darunter erwartete Förderung durch den ESF (80%) für 2022:      66.290,00 €

 

 

Eigenmittel Joblinge gAG:

 

bei geplanten Gesamtkosten für 03/2017 bis 06/2022:1.820.547,00 €

 

 

 

 

Eigenmittelbeitrag nicht förderfähige Kosten für 03/2017 bis 06/2022: 100.000,00 €

 

darunter Eigenmittelbeitrag nicht förderfähige Kosten für 2017:    20.000,00 €

darunter Eigenmittelbeitrag nicht förderfähige Kosten für 2018:    20.000,00 €

darunter Eigenmittelbeitrag nicht förderfähige Kosten für 2019:    20.000,00 €

darunter Eigenmittelbeitrag nicht förderfähige Kosten für 2020:    15.000,00 €

darunter Eigenmittelbeitrag nicht förderfähige Kosten für 2021:    15.000,00 €

darunter Eigenmittelbeitrag nicht förderfähige Kosten für 2022:    10.000,00 €

 

 

3. Finanzierung durch die Stadt Leipzig:

 

bei geplantem Fördermittelantrag für 03/2017 bis 06/2022:1.720.547,00 €

 

Kofinanzierung der Stadt Leipzig (20%) für 03/2017 bis 06/2022: 344.109,00 €

 

darunter Kofinanzierung der Stadt Leipzig (20%) für 2017:   70.168,00 €

darunter Kofinanzierung der Stadt Leipzig (20%) für 2018: 104.416,00 €

darunter Kofinanzierung der Stadt Leipzig (20%) für 2019:   68.640,00 €

darunter Kofinanzierung der Stadt Leipzig (20%) für 2020:   45.792,00 €

darunter Kofinanzierung der Stadt Leipzig (20%) für 2021:   38.522,00 €

darunter Kofinanzierung der Stadt Leipzig (20%) für 2022:   16.572,00 €

 

 

4. Überblick

 

 

Gesamtaus-gaben in €

Ausgaben 2017

Ausgaben 2018

Ausgaben 2019

Ausgaben 2020

Ausgaben 2021

Ausgaben 2022

Personal-ausgaben

1.310.498,55

219.284,90

378.022,40

293.747,70

195.222,81

159.987,67

64.233,07

Sachkosten

269.059,23

69.671,21

73.781,39

40.622,08

33,.735,56

32.620,08

18.628,91

Leistungen an Teilnehmer

140.988,80

61.882,60

70.278,40

8.827,820

0,00

0,00

0,00

nicht förderfähig

100.000,00

20.000,00

20.000,00

20.000,00

15.000,00

15.000,00

10.000,00


 

Gesamt-kosten

1.820.547

370.839

542.082

363.198

243.958

207.608

92.862

davon fördergähig

1.720.547

350.839

522.082

343.198

228.958

192.608

82.862

SAB

1.376.437

280.671

417.666

274.558

183.167

154.086

66.290

Stadt Leipzig

344.109

70.168

104.416

68.640

45.792

38.522

16.572

 


 

Im Haushalt wirksam

 

von

bis

Höhe in EUR

wo veranschlagt

Ergebnishaushalt

Erträge

 

 

 

 

 

Aufwendungen

01.01.17

01.01.18

01.01.19

01.01.20

01.01.21

01.01.22

31.12.17

31.12.18

31.12.19

31.12.20

31.12.21

31.12.22

  70.168

104.416

  68.640

  45.792

  38.522

  16.572

1.100.57.1.01.02.01

1.100.57.1.01.02.01

1.100.57.1.01.02.01

1.100.57.1.01.02.01

1.100.57.1.01.02.01

1.100.57.1.01.02.01

Finanzhaushalt

Einzahlungen

 

 

 

 

 

Auszahlungen

 

 

 

 

Entstehen Folgekosten oder Einsparungen?

 

nein

 

wenn ja,

Folgekosten Einsparungen wirksam

von

bis

Höhe in EUR (jährlich)

wo veranschlagt

Zu Lasten anderer OE

Ergeb. HH Erträge

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand

 

 

 

 

Nach Durchführung der Maßnahme zu erwarten

Ergeb. HH Erträge

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand (ohne Abschreibungen)

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand aus jährl. Abschreibungen

 

 

 

 

Auswirkungen auf den Stellenplan

x

nein

 

wenn ja,

Beantragte Stellenerweiterung:

Vorgesehener Stellenabbau:

Beteiligung Personalrat

x

nein

 

ja,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Anlagen:

Evaluation

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Evaluation (106 KB)