Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-F-03553  

 
 
Betreff: Sporthalle Grundschule Engelsdorf
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Anfrage
Einreicher:Stadtrat J. Lehmann
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung
14.12.2016 
Ratsversammlung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Zum Ortstermin am 15.11.2016 in Leipzig-Engelsdorf haben Sie das Projekt der zweiten Turnhalle in der Hugo-Aurich-Straße aus Kostengründen abgelehnt. Eine zweite Turnhalle ist jedoch für die Christoph-Arnold-Schule sowie die Schule zur Lernförderung zur Absicherung des Sportunterrichtes unbedingt erforderlich.

Dazu habe ich folgende Fragen:

1. Gibt es parallel zur o.g. geplanten Turnhalle ein oder mehrere weitere Projekte für eine zweite Turnhalle für die Grundschule und die Lernförderschule Engelsdorf?

- Wenn ja, welche?

- Wenn nein, wie gedenken Sie das Turnhallenproblem in Engelsdorf zu lösen?

2. Gibt es zu allen o.g. Turnhallen-Projekten in Engelsdorf umfassende Kostenanalysen und wenn ja, wie schlüsselt sich die Gegenüberstellung der Kosten auf und welches Projekt wird durch Sie aus welchen Gründen aktuell favorisiert?

3. Wie sieht die Zeitschiene der o.g. Turnhallen-Projekte aus?

4. Wann kommen Sie Ihrer Pflicht nach und schaffen Räumlichkeiten, um einen lehrplangerechten Sportunterricht für beide o.g. Schulen zu gewährleisten?

5. Wie kommen Sie Ihrer Pflicht bis zum Bau einer Halle nach?

6. Gibt es andere Hallenkapazitäten in der Nähe, welche die Grund- und Förderschüler vorübergehend für den Sportunterricht nutzen könnten?

7. Wie hoch sind die Fahrtkosten, um die Kinder zwischenzeitlich in andere Sporthallen zu fahren?

8. Wer kommt für den durch den Schulträger verursachten erhöhten Personalaufwand (Begleitpersonen) auf und wie hoch sind diese während des Überbrückungszeitraumes?


 

Stammbaum:
VI-F-03553   Sporthalle Grundschule Engelsdorf   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Anfrage
VI-F-03553-AW-01   Sporthalle Grundschule Engelsdorf   51 Amt für Jugend, Familie und Bildung   schriftliche Antwort zur Anfrage