Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-A-03526  

 
 
Betreff: Initiative zu MINT im Rahmen der Ganztagsangebote an Leipzigs Schulen
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
Beratungsfolge:
Jugendparlament Vorberatung
05.01.2017 
Jugendparlament geändert beschlossen   
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
14.12.2016 
Ratsversammlung (offen)   
FA Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule 1. Lesung
15.12.2016    Fachausschuss Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule      
Jugendbeirat Anhörung
12.01.2017 
Jugendbeirat geändert beschlossen   
FA Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule 2. Lesung
19.01.2017    Fachausschuss Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule      
Ratsversammlung Beschlussfassung
08.02.2017 
Ratsversammlung geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Zur Qualifizierung der Leipziger MINT-Angebote im Rahmen der Ganztagsangebote an Leipzigs Schulen werden:
 

  1. eine Auswertung der bisherigen Angebote und ihr Nachfrageverhalten nach Schularten und Teilnehmerdaten vorgenommen,
  2. GTA-Angebotsmodule entwickelt, um die Angebote weiter zu qualifizieren,
  3. ein MINT-Tag für Schulen zum Austausch und zur Werbung für GTA-MINT-Formate im Schuljahr 2017/2018 ausgerichtet.

Sachverhalt:

Ganztagsangebote im Themenbereich Mathematik-Informatik-Naturwissenschaften-Technik beschränken sich in Leipzig häufig auf die Mathematikförderung. Um die gesamte Breite der MINT gerade mit Mitteln und Angeboten im Ganztagsangebot zu vermitteln, sind mehr Anstrengungen nötig. Es fehlen Formate insbesondere für lernschwächere Schüler und Schülerinnen.

 

Außerdem fehlt eine gezielte Ansprache von Mädchen. Hier ist ein zielgruppenspezifischer Ansatz erforderlich.

 

Es könnte ein Großteil der Leipziger Schulen vom MINT-Programm erreicht werden.
Die Stadt Leipzig informiert auf www.leipzig.de: „Im Schuljahr 2015/16 haben 106 Schulen (alle 25 Oberschulen (einschließlich Gemeinschaftsschule) und alle 16 Gymnasien, 12 von 15 Förderschulen und 54 von 66 Grundschulen in Trägerschaft der Stadt Leipzig) ganztägige Angebote. Das entspricht circa 87 Prozent aller antragsberechtigten Schulen.“

 

MINT gelten als wichtige Schlüsselkompetenz für Beschäftigung, Forschung und Innovation. Damit kommen diesen Fachrichtungen wesentliche Weichenstellungen für Zukunftsperspektiven zu, auf die in der Breite noch zu wenig vorbereitet wird. MINT sind kein Spezialgebiet, MINT müssen Mädchen und Jungen aller Bildungsangebote erreichen.
Einer frühen Vermittlung und Begeisterung kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.


 

Stammbaum:
VI-A-03526   Initiative zu MINT im Rahmen der Ganztagsangebote an Leipzigs Schulen   Geschäftsstelle der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen   Antrag
VI-A-03526-VSP-01   Initiative zu MINT im Rahmen der Ganztagsangebote an Leipzigs Schulen   51 Amt für Jugend, Familie und Bildung   Verwaltungsstandpunkt