Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-A-03231-VSP-01  

 
 
Betreff: Entwicklung eines Schulstandortes im Bereich Selneckerstraße/Fockestraße
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Verwaltungsstandpunkt
Einreicher:Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und SchuleBezüglich:
VI-A-03231
Beratungsfolge:
Dienstberatung des Oberbürgermeisters Bestätigung
FA Umwelt und Ordnung Vorberatung
13.12.2016    Fachausschuss Umwelt und Ordnung      
FA Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule Vorberatung
05.01.2017    Fachausschuss Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule      
16.02.2017    Fachausschuss Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule      
FA Sport Vorberatung
20.12.2016    Fachausschuss Sport,      
Jugendparlament Anhörung
21.12.2016 
Jugendparlament zur Kenntnis genommen     
FA Stadtentwicklung und Bau Vorberatung
03.01.2017    Fachausschuss Stadtentwicklung und Bau      
SBB Süd Anhörung
04.01.2017 
Stadtbezirksbeirat Leipzig-Süd vertagt     
Jugendbeirat Anhörung
12.01.2017 
Jugendbeirat zur Kenntnis genommen     
Ratsversammlung Beschlussfassung
18.01.2017 
Ratsversammlung vertagt     

Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Sachverhalt

 

 

Rechtliche Konsequenzen

Der gemäß Ursprungsantrag gefasste Beschluss wäre

 

Rechtswidrig und/oder

 

Nachteilig für die Stadt Leipzig.

 

 

 

Zustimmung

x

Ablehnung

 

Zustimmung mit Ergänzung

 

Ablehnung, da bereits Verwaltungshandeln

 

Alternativvorschlag

 

Sachstandsbericht

 


 


Begründung:

 

Das städtische Grundstück (Flurstücksnummer: 512/4; Gemarkung Connewitz) ist von der Lage, Größe und vom Bedarf her für einen Schulstandort (Grundschule oder Oberschule) sehr gut für das Stadtgebiet Connewitz/Südvorstadt geeignet. Folgende Gründe sprechen jedoch gegen eine Nutzung für diesen Zweck:

 

         ca. 25 % der Fläche ist Ausgleichsfläche für das Vorhaben BMW-Werk (externe Ausgleichsfläche für B-Plan Nr. 750);

         ca . 50 % der Fläche (nördlicher Teil des Flurstücks) befindet sich im festgesetzten Überschwemmungsgebiet der Weißen Elster;

         das Flurstück gehört noch zum Altstandort der ehemaligen Kaserne der Sowjetischen Armee Selneckerstraße/Windscheidstraße und ist im Sächsischen Altlastenkataster/SALKA (Altlastenkennziffer/AKZ 65 41 0702) registriert;

         das Flurstück liegt im Landschaftsschutzgebiet des „Leipziger Auwaldes“ (nördlicher Teil mit ca. 75 % der Fläche);

         der Straßenlärm – der schalltechnische Orientierungswert liegt für Mischgebiete bei 60 dB am Tag und wird aufgrund der erhöhten Lage der Straße erheblich überschritten.

 

Aus den genannten Gründen wird eingeschätzt, dass eine schulische Nutzung auf dem benannten Grundstück nicht möglich ist.

 

Eine Weiterentwicklung und Verbesserung der Sportanlage Teichstraße wird unabhängig von der Entwicklung eines Schulstandortes erfolgen. Im Zuge einer Neuverpachtung soll ein Entwicklungskonzept mit konkreten Schritten für die Ertüchtigung der Sportstätte abgefordert werden. In diesem  Rahmen ist auch eine Schulsportnutzung zu prüfen.

 

Stammbaum:
VI-A-03231   Entwicklung eines Schulstandortes im Bereich Selneckerstraße/Fockestraße   Geschäftsstelle der CDU-Fraktion   Antrag
VI-A-03231-VSP-01   Entwicklung eines Schulstandortes im Bereich Selneckerstraße/Fockestraße   51 Amt für Jugend, Familie und Bildung   Verwaltungsstandpunkt