Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-DS-03108  

 
 
Betreff: Bestellung des Abschlussprüfers für die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2016 für den Eigenbetrieb der Stadt Leipzig -Oper Leipzig-
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:Dezernat Finanzen
Beratungsfolge:
Dienstberatung des Oberbürgermeisters Bestätigung
FA Finanzen 1. Lesung
26.09.2016    Fachausschuss Finanzen      
BA Kulturstätten 1. Lesung
29.09.2016 
Betriebsausschuss Kulturstätten      
BA Kulturstätten 2. Lesung
30.11.2017    AUSFALL der Sitzung- Betriebsausschuss Kulturstätten      
Ratsversammlung Beschlussfassung
26.10.2016 
Ratsversammlung ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Sachverhalt

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Als Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zur Prüfung des Jahresabschlusses und des Lageberichtes für das Wirtschaftsjahr 01.01.2016 bis 31.12.2016 im Eigenbetrieb Oper Leipzig wird die KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft bestellt.

 


 


Sachverhalt:
 

Gemäß § 32 Abs. 1 SächsEigBVO (Sächsische Eigenbetriebsverordnung) vom 16. Dezember 2013 ist die Prüfung von Jahresabschluss und Lagebericht durch Wirtschaftsprüfer oder Wirtschaftsprüfungsgesellschaften durchzuführen, die vom Stadtrat zu bestellen sind.

 

Die Jahresabschlussprüfungen für die Wirtschaftsjahre 2014 und 2015 wurden durch die KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft durchgeführt.

 

In Übereinstimmung mit dem Eigenbetrieb ist die überzeugende Qualität der Prüfungen Veranlassung, diese Wirtschaftsprüfungsgesellschaft auch für das Geschäftsjahr 01.01.2016 bis 31.12.2016 als Abschlussprüfer zur Bestellung vorzuschlagen.