Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-A-02906  

 
 
Betreff: Erlebnispfade zum Waldumbau im Leipziger Auwald einrichten
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
Beratungsfolge:
Ratsversammlung 1. Lesung
22.06.2016 
Ratsversammlung (offen)   
FA Umwelt, Klima und Ordnung 1. Lesung
09.08.2016    Fachausschuss Umwelt und Ordnung      
Jugendparlament Vorberatung
18.08.2016 
Jugendparlament vertagt   
FA Umwelt, Klima und Ordnung 2. Lesung
06.09.2016    Fachausschuss Umwelt und Ordnung      
Ratsversammlung Beschlussfassung
21.09.2016 
Ratsversammlung ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

 

Beschlussvorschlag:
 

  1. Die Stadtverwaltung richtet zur Veranschaulichung der verschiedenen Projektstufen und Zielstellungen des Waldumbaues im zentral gelegenen Teil des Leipziger Auwaldes Erlebnispfade mit Schautafeln zum Waldumbau ein.
     
  2. Zur Kostendeckung sind nach Möglichkeit Fördermittel zu beantragen.

Sachverhalt:

 

In vielen Waldgebieten mit besonderem Charakter finden Spaziergänger und Spaziergängerinnen und Wanderer und Wandererinnen andernorts Schautafeln zu Wissenswertem. Im Auwald im inneren Stadtgebiet gibt es dergleichen nicht.

 

Der Auwald erlebt seit Jahren einen intensiven Umbau mit sichtbaren Arbeiten und Folgen. Oftmals sind diese Entwicklungsetappen vor Ort nicht direkt nachvollziehbar und bringen etliche Fragen hervor. Die Stadt Leipzig als Eigentümerin der Waldflächen steht hier in der Verantwortung ihre Bürger und Bürgerinnen so weit es geht zum Projekt Waldumbau zu informieren und für ihr Handeln zu werben. Wo geht das am Besten, wenn nicht direkt vor Ort?

 

Es wird empfohlen zur Projektentwicklung und -umsetzung die Zusammenarbeit mit der Auwaldstation Leipzig in Lützschena zu suchen.
 

Stammbaum:
VI-A-02906   Erlebnispfade zum Waldumbau im Leipziger Auwald einrichten   Geschäftsstelle der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen   Antrag
VI-A-02906-VSP-01   Erlebnispfade zum Waldumbau im Leipziger Auwald einrichten   67 Amt für Stadtgrün und Gewässer   Verwaltungsstandpunkt