Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-A-02460  

 
 
Betreff: Alkoholverbot im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:AfD-Fraktion
Beratungsfolge:
Jugendparlament 1. Lesung
14.04.2016 
Jugendparlament (offen)   
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
23.03.2016 
Ratsversammlung (offen)   
FA Umwelt und Ordnung 1. Lesung
05.04.2016    Fachausschuss Umwelt und Ordnung      
Jugendparlament 1. Lesung
28.04.2016 
Jugendparlament abgelehnt   
Drogenbeirat Vorberatung
Jugendbeirat Anhörung
Jugendparlament 2. Lesung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Beschlussvorschlag:

Der Stadtrat spricht sich für ein Alkoholverbot in Bussen und Bahnen des Öffentlichen Personennahverkehrs aus und bittet den Oberbürgermeister, auf die entsprechenden Verkehrsbetriebe einzuwirken, dass diese durch geeignete Mittel in ihren Fahrzeugen darauf aufmerksam machen.


Sachverhalt:

Täglich kann man beobachten, wie in den öffentlichen Verkehrsmitteln Alkohol konsumiert wird. Neben einem ungepflegten Erscheinungsbild durch mögliche Verschmutzungen u.ä. ist dies vor allem auch ein negatives „Vorbild“ für Kinder und Jugendliche.

 

Stammbaum:
VI-A-02460   Alkoholverbot im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)   Geschäftsstelle der AfD-Fraktion   Antrag
VI-A-02460-VSP-01   Alkoholverbot im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)   02.6 Dezernat Stadtentwicklung und Bau   Verwaltungsstandpunkt