Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-EF-02360  

 
 
Betreff: Baumschutzsatzung
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Einwohneranfrage
Einreicher:Jörg Rocktäschel
Beratungsfolge:
Ratsversammlung mündliche Beantwortung
24.02.2016 
Ratsversammlung (offen)   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren Stadträte,

 

die Stadt Leipzig hat nach eigenen Aussagen allein im vergangenen Jahr ca. 1000 neue Bäume gepflanzt. Die großen Anstrengungen und Aufwendungen zum Erhalt und der Erweiterung des Baumbestandes der Stadt Leipzig sind sehr zu begrüßen.

 

Umso befremdlicher ist daher die Baumschutzsatzung der Stadt Leipzig, die nahezu keine Beschränkung beim Fällen von Bäumen auf bebauten  Grundstücken festlegt. So musste ich miterleben, dass in den knapp 5 Jahren, die ich in Probstheida wohne, allein in den angrenzenden Grundstücken mehr als 30 ausgewachsene Bäume gefällt wurden.

 

Die Unterstützung von Neupflanzungen durch z.B. Baumpatenschaften ist sicherlich eine Möglichkeit, der Erhalt muss aus meiner Sicht aber mindestens genauso hoch gewichtet werden, wie die Neupflanzung. Daher bitte ich die Änderung der Baumschutzsatzung dahingehend zu erwägen, dass der Bestandserhalt auch auf bebauten Grundstücken gestärkt und gesichert wird.

 

PS: Seit dem ich in Probstheida wohne, habe ich auf meinem Grundstück neben dem vorhandenen Bestand einen Apfeldorn, einen Kirschbaum und eine Eberesche gepflanzt und beabsichtige noch weitere Bäume hinzuzufügen.


 

Stammbaum:
VI-EF-02360   Baumschutzsatzung   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Einwohneranfrage
VI-EF-02360-AW-01   Baumschutzsatzung   67 Amt für Stadtgrün und Gewässer   schriftliche Antwort zur Anfrage