Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-A-02098  

 
 
Betreff: Nutzungskonzept für ehemalige Gemeindeämter/Rathäuser
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:Fraktion DIE LINKE
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
19.11.2015 
Ratsversammlung (offen)   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
02.12.2015 
Verwaltungsausschuss      
Jugendparlament 1. Lesung
15.12.2015 
Jugendparlament (11. Sitzung) (offen)   
Jugendparlament 1. Lesung
13.01.2016 
Jugendparlament (offen)   
Verwaltungsausschuss 2. Lesung
10.02.2016 
Verwaltungsausschuss      
Jugendparlament 1. Lesung
Ratsversammlung 2. Lesung
24.02.2016 
Ratsversammlung geändert beschlossen   
Jugendparlament Vorberatung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
Beschlussausfertigung

 

Beschlussvorschlag:

 

Unter Einbeziehung der Ortschaftsräte legt die Stadtverwaltung dem Stadtrat bis Ende Juni  2016 ein Nutzungskonzept für die ehemaligen Gemeindeämter/Rathäuser der eingemeindeten Ortsteile  zur Beschlussfassung vor.


Sachverhalt:

Die ehemaligen Gemeindeämter/Rathäuser waren und sind die soziokulturellen Zentren der Ortsteile,  die es zu  erhalten gilt.

Es muss festgelegt werden, in welchem Umfang Sanierungs- und bauliche, darunter auch  brandschutztechnische, Maßnahmen erforderlich sind.

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Beschlussausfertigung (127 KB)    
Stammbaum:
VI-A-02098   Nutzungskonzept für ehemalige Gemeindeämter/Rathäuser   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Antrag
VI-A-02098-VSP-01   Nutzungskonzept für ehemalige Gemeindeämter/Rathäuser   65 Amt für Gebäudemanagement   Verwaltungsstandpunkt
VI-A-02098-ÄA-01   Nutzungskonzept für ehemalige Gemeindeämter/Rathäuser   Geschäftsstelle der SPD-Fraktion   Änderungsantrag