Ratsinformationssystem

Auszug - Übertragung des städtischen Wohnungsbestandes an die Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH und die Saatzucht Plaußig Grundstücksgesellschaft mbH  

 
 
OR Rückmarsdorf
TOP: Ö 6
Gremium: OR Rückmarsdorf Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Di, 10.03.2020 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 20:30 Anlass: Sitzung
Raum: Ortsteilzentrum Rückmarsdorf
Ort: Ehrenberger Straße 5a, 04178 Leipzig
VI-DS-07020 Übertragung des städtischen Wohnungsbestandes an die Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH und die Saatzucht Plaußig Grundstücksgesellschaft mbH
   
 
Anlass: Stadtratsbeschluss
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:Dezernat Wirtschaft, Arbeit und Digitales
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

Herr Götz (Liegenschaftsamt) erläuterte den Anwesenden den Sachverhalt und beantwortete Fragen der Bürger und des OR zu verschiedenen Punkten.

 

Der OR beschloss folgendes:

Die beiden Standorte der Immobilien sollen getrennt betrachtet werden.

 

Sandberg 22, 22a:

Eine Übertragung erscheint sinnvoll, da unterm Strich die Immobilien im Besitz der Stadt Leipzig bleiben.

Abstimmung des OR:

Ja-Stimmen:    3

Nein-Stimmen: 0

Enthaltungen:   0

 

An der Teichmühle 1, 1a:

 (Flurstück 117/8; Grundstück 850 m²; 8 WE, 1 WE vermietet.)

 Das Gebäude weisen einen hohen Leerstand auf.

Die Bausubstanz ist katastrophal, Risse, unsaniert etc.

Hier ist ggf. ein Abriss nur möglich.

 

Visionen für Rückmarsdorf:

Beibehalt der Flächen für Nichtwohnzwecke und soziale Bereiche

 a) Kinder- & Jugendtreff oder Seniorentreff

 Die zentrale Lage wäre ideal; dennoch keine Beeinträchtigung bei Lärm- oder sonstigen negativen Einwirkungen.

 b) Reservefläche für Kindergarten

Erweiterung des Kindergartens auf Grund der hohen Nachfrage in der Stadt und eine Erweiterung der Wohnbauflächen in Rückmarsdorf.

 c) Eventuelle Austauschfläche für Feuerwehr

Die Feuerwehr besitzt ein kleines begrenztes Grundstück direkt neben dem Schulgelände. Vielleicht braucht die Schule diese Gelände (ggf. ja gem. Aussage AJUFABI).

Dann müsste man über eine Austauschfläche für die Feuerwehr nachdenken. Dann wäre das Grundstück an der Teichmühle eine eventuelle Option.

 

Diese Immobilie sollte deshalb direkt bei der Stadt Leipzig/Rückmarsdorf bleiben!

Abstimmung des OR:

Ja-Stimmen:    3

Nein-Stimmen: 0

Enthaltungen:   0

Da dies ein Beschlussantrag ist, wird der OR ein Änderungsantrag zu diesem Beschluss vor der nächsten Ratsversammlung erarbeiten.

 


Abstimmungsergebnis zum ÄA:

Einstimmig

 

Ja - Stimmen: 

Nein - Stimmen: 

Enthaltungen: