Ratsinformationssystem

Auszug - Strategieentwicklung für die kommunalen Immobilien in unseren Ortsteilen  

 
 
OR Engelsdorf
TOP: Ö 5
Gremium: OR Engelsdorf Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 03.02.2020 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 20:30 Anlass: Sitzung
Raum: Versammlungsraum des Ortschaftsrates Engelsdorf
Ort: Engelsdorfer Str. 345, 04319 Leipzig
 
Wortprotokoll

Herr Kaufmann erläutert das bereits 2017 vorgelegte Strategiekonzept, das den

Anforderungen der wachsenden Stadt Rechnung trägt, d.h. Immobilien werden langfristig im Bestand gehalten, um kommunalen Bedarfe abzudecken. 

Es gibt aber nur ein sehr schmales Instandsetzungsbudget.

Derzeit wird ein Portfolio-Management aufgebaut.

Die Wohnungsbestände dritteln sich in etwa in sanierte, äußerlich (Dach/Fenster) sanierte und unsanierte (davon etwa die Hälfte unbewohnt) Wohnungen.

 

OR Althammer weist auf die ungeklärte Situation des "Roten Hauses" hin, in dem einige Wohnungen und die Freiwillige Feuerwehr untergebracht sind.

Herr Kaufmann: nach schwierigen Klärungen mit Bauordnungsamt und

Denkmalschutzwird einTeilplan erstellt, die Unterlagen wurden im Oktober 2019 an das

Bauordnungsamt gegeben.

 

OV Opitz fragt nach möglichen Räumlichkeiten für den IB Jugendclub.

Herr Kaufmann hält das KEE-Gebäude für gut geeignet, wenn es frei wäre/würde.

 

Frau Meinig würde gern im Laufe des Jahres neue Räume beziehen, benötigt werden ca.

150m² Fläche benötigt.

Neben dem KEE-Gebäude wäre auch die ehem. Spielhalle an der Hans-Weigel-Straße interessant und es bestehen auch schon erste Kontakte mit dem privaten Eigentümer.

 

SR/OR Beyer wird als Mitglied des BA KEE, den neuen Geschäftsführer Herrn Kamphausen  ansprechen, ob er Möglichkeiten für die Unterbringung des Jugendclubs sieht.