Ratsinformationssystem

Auszug - Unterzeichnung des Vertrages zum Verbot von Atomwaffen durch die Bundesrepublik  

 
 
Ratsversammlung
TOP: Ö 10.5
Gremium: Ratsversammlung Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 30.10.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 14:00 - 21:10 Anlass: Sitzung
Raum: Neues Rathaus, Festsaal
Ort: Martin-Luther-Ring 4-6, 04109 Leipzig
VI-P-08091-DS-02 Unterzeichnung des Vertrages zum Verbot von Atomwaffen durch die Bundesrepublik
   
 
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:PetitionsausschussBezüglich:
VI-P-08091
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis


Beschluss:

 

Der Petition wird zugestimmt.

 

 

 

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

32/13/14

 

 


  Beschluss: 30.10.2019 Ratsversammlung ungeändert beschlossen
Termingerecht am 05.05.2020 realisiert Termin: 30.06.2020 Status: 05.05.2020

ALLRIS net Ratsinformation

Bericht zum Stand der Umsetzung vom 05.05.2020:

 

noch nicht begonnen

umgesetzt

aufgehoben

in Arbeit

geändert

 

Die Stadt Leipzig wird auf der Internetseite der International Campaign to Abolish Nuclear Weapons (ICAN) in der Liste der Unterstützerstädte des Appells an 63. Stelle geführt (Auflistung nach Datum des Beschlusses zur Unterzeichnung). Dies lässt sich unter folgendem Link nachvollziehen: https://www.icanw.de/ican-staedteappell/. Damit ist der Beschluss des Stadtrats, sich dem Appell anzuschließen, umgesetzt.