Ratsinformationssystem

Auszug - Schulklassen erleben das Neue Rathaus und gelebte Kommunalpolitik   

 
 
Jugendparlament
TOP: Ö 6.1
Gremium: Jugendparlament Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 05.06.2019 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 19:00 Anlass: Sitzung
Raum: Stadtbüro
Ort: Burgplatz 1, 04109 Leipzig
VI-A-06931 Schulklassen erleben das Neue Rathaus und gelebte Kommunalpolitik
   
 
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

Herr Schmidt ist als Vertreter des Einreichers anwesend. Der Antrag wurde vor einiger Zeit aufgrund mangelnder Angebote für Schüler gestellt. Als Fraktion betreuen Bündnis 90/Die Grünen das Rathausspiel in Zusammenarbeit mit dem Haus Steinstraße e.V. . Man ist der Auffassung, dass die Stadt in diesem Bereich der politischen Bildung, unabhängig von Haushaltslage und Fördermitteln, selbst tätig werden sollte. Daneben sollen aus einem solchen Antrag auch personelle Konsequenzen gezogen werden.

 

Herr Schmidt erklärt, dass es seines Erachtens nicht mit dem im Verwaltungs-standpunkt Dargelegten getan ist. Man sollte versuchen sich zu verbessern. Lediglich vorhandene Projekte zu bewerben führt dem Einreicher nicht weit genug. Hier setzen anderen Städte andere Maßstäbe.

 

Der VSP bleibt aus Sicht des Einreichers hinter dem Antrag deutlich zurück. Daher möchte man am Antrag festhalten.

 

Nicole spricht zum VSP. Sie empfindet es als wichtig, dass man sich mit dem Vorhandenen auseinandersetzt und diese Angebote zunächst bündelt. Im Weiteren schlägt sie vor, eine Analyse dessen auf Lücken durchzuführen. Als Ergebnis sollte ihrer Meinung nach versucht werden, diese zu schließen.

 

Herr Schmidt gibt dem teilweise recht. Ihm wird jedoch häufig gespiegelt, dass das Vorhandene nicht ausreicht.

 

Quentin plädiert für die Abstimmung des Antrages.

 

Es wird der Antrag abgestimmt.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

 

Ja - Stimmen: 10 

Nein - Stimmen: 0 

Enthaltungen: 0